Aerosieger.de

Das Luftfahrt-MAGAZIN

Freitag, 29. Juli 2016, 02:11 Uhr

METAR/TAF

METAR/TAF Airport-Wetter | Aerosieger.de - Das täglich aktuelle Fliegermagazin

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:


Anzeige
Anzeige

Frankfurt-Hahn mit neuem Ryanair-Ziel in Marokko

28. Jul 2016 - 18:18 Uhr

Ryanair hat heute den Winterflugplan 2016/2017 ab Frankfurt-Hahn um eine neue Strecke nach Tanger (Marokko) erweitert, die ab dem 04. November 2016 zweimal wöchentlich verkehren wird. Diese Route wird zusätzlich zu der neuen Route ab Timisoara bedient, die bereits bekannt gegeben wurde. Insgesamt bietet Ryanair diesen Winter ab Frankfurt-Hahn 31 Strecken an. Ryanair will somit im Rahmen des Winterflugplans 2016/2017 rund 2,1 Millionen Passagiere pro Jahr Flughafen Frankfurt-Hahn befördern.

Besucherterrasse am Flughafen Frankfurt wieder geöffnet

28. Jul 2016 - 17:56 Uhr
Besucherterrasse am Flughafen Frankfurt wieder geöffnet

Nach umfangreichen Umbau- und Modernisierungsmaßnahmen öffnet die Besucherterrasse am Flughafen Frankfurt heute ab 12:00 Uhr wieder ihre Türen für luftfahrtbegeisterte Besucherinnen und Besucher. Die Aussichtsplattform am Terminal 2 des Airports wurde in den vergangenen Monaten kräftig "aufgehübscht".

An- und Abflüge durch deutschen Luftraum am Schweizer Feiertag

28. Jul 2016 - 17:34 Uhr

Am Abend des Schweizer Nationalfeiertags wird ausnahmsweise von Norden her auf den Pisten 14 oder 16 gelandet. Dies, weil der Flugbetrieb in den Anflugschneisen Ost und Süd durch Feuerwerkskörper beeinträchtigt werden könnte. Wie jedes Jahr werden am 01. August 2016 die abendlichen Beschränkungen für An- und Abflüge durch den deutschen Luftraum ausnahmsweise aufgehoben. Das bedeutet, dass Landungen ab 21:00 Uhr bis Flugbetriebsende von Norden her auf den Pisten 14 oder 16 erfolgen. Die Starts erfolgen bis 22:00 Uhr nach Westen und Süden, ab 22:00 Uhr nach Norden.

Sondergenehmigung für Nachtbetrieb auf Parallelbahn (14R/32L)

28. Jul 2016 - 16:53 Uhr

Am Flughafen Köln Bonn ist die große Start- und Landebahn (14L/32R) am kommenden Wochenende (30./31. Juli) von Samstag 10:00 Uhr bis voraussichtlich Sonntag 09:00 Uhr gesperrt. In dieser Zeit wird die Zwischensanierung der Bahn fortgeführt. Für den Flugbetrieb stehen in dieser Zeit die kleine Parallelbahn (14R/32L) und die Querwindbahn (06/24) zur Verfügung. Für Starts auf der kleinen Parallelbahn sowie Starts und Landungen über den Bereich Porz-Wahn, die normalerweise nachts nicht erlaubt sind, hat das Verkehrsministerium befristet eine Genehmigung erteilt.

Airbus verlängert Kooperation mit Ruag Aerostructures

28. Jul 2016 - 14:54 Uhr
Airbus verlängert Kooperation mit Ruag Aerostructures

Ruag Aerostructures, eine Division des Ruag Konzerns, und Airbus besiegelten ihre Zusammenarbeit mit der Unterzeichnung eines Vertrages zur langfristigen Kooperation. Der Vertrag umfasst die Produktion von Großbaugruppen für die Airbus A320-Familie und den Airbus A330 und sieht Lieferungen für einen Zeitraum von mindestens fünf Jahren vor.

Malaysia Airlines nimmt bis zu 50 Boeing 737 MAX

28. Jul 2016 - 14:39 Uhr
Malaysia Airlines nimmt bis zu 50 Boeing 737 MAX

Malaysia Airlines Berhad (Malaysia Airlines) bestellt bei Boeing 25 Flugzeuge der 737 MAX 8. Dazu kommen Optionen für weitere Flugzeuge der 737 MAX 8 und 737 MAX 9.

Reisen mit Gepäck und Familie bei Lufthansa in München

28. Jul 2016 - 14:12 Uhr

Am 30. Juli starten in Bayern die Sommerferien. Lufthansa erwartet in der Ferienzeit allein am Flughafen München mehr als 40.000 Fluggäste pro Tag. Beliebte Reiseziele ab hier sind im Sommer 2016 innerhalb Europas vor allem Spanien und Italien. Obwohl viele Flüge bereits stark gebucht sind, bietet die Airline für Kurzentschlossene noch attraktive Angebote zu den diesjährigen Top-Sonnenzielen an. Ob Clubbing auf Ibiza, schnorcheln vor der Küste Maltas oder entspannen an den Stränden von Kreta, Lufthansa fliegt diesen Sommer komfortable Nonstop-Verbindungen von München zu insgesamt mehr als 30 Zielen in europäischen Urlaubsregionen.

Licht und Schatten im Halbjahresergebnis der Airbus Group

28. Jul 2016 - 12:28 Uhr

Der Auftragseingang1 der Airbus Group belief sich im ersten Halbjahr 2016 auf € 39,1 Mrd. (H1 2015: € 53,9 Mrd.), der Auftragsbestand1 lag zum 30. Juni 2016 bei € 978 Mrd. (Jahresende 2015: € 1.006 Mrd.). Der Auftragsbestand von Airbus Defence and Space verringerte sich aufgrund des geänderten Konsolidierungskreises um € 4,6 Mrd. Airbus verbuchte 183 Nettobestellungen für Zivilflugzeuge (H1 2015: 348 Nettobestellungen); die Bruttobestellungen lagen bei 227 Flugzeugen, darunter 27 A350 XWB. Der Ausblick zeigt sich insbesondere durch das zivile Flugzeuggeschäft stark. Dennoch fand CEO der Airbus Group Tom Enders deutliche Worte aufgrund der Pannen beim A400M.

Piloten erzählen im Ferienprogramm am Flughafen München

28. Jul 2016 - 11:24 Uhr

Für alle, die dieses Jahr nicht verreisen, sondern die Sommerferien daheim verbringen, lohnt sich ein Abstecher in den Besucherpark des Münchner Airports. Vom 30. Juli bis 12. September erwartet kleine und große Flughafenfans dort ein abwechslungsreiches Programm mit spannenden Aktionen. Die Feuerwehr präsentiert ihre riesigen Einsatzfahrzeuge, Piloten berichten von ihren Erfahrungen im Cockpit und die Hunde des Zolls zeigen, wie sie verbotene Gegenstände im Gepäck der Passagiere erschnüffeln. Fast jeden Tag ist etwas anderes geboten. Wer will, kann bei der "Airport-Minigolf-Challenge" mitmachen, den großen Welten-Spielplatz erkunden oder Interessantes über die Luftfahrtgeschichte lernen.

Germania bringt Flugzeug und mehr Reiseziele an den FMO

28. Jul 2016 - 11:12 Uhr
Germania bringt Flugzeug und mehr Reiseziele an den FMO

Das Touristikflugprogramm am Flughafen Münster/Osnabrück (FMO) für den Sommer 2017 wird erheblich ausgebaut. Die am FMO führende Ferienfluggesellschaft Germania hat jetzt beschlossen, im kommenden Jahr ein weiteres Flugzeug in Münster/Osnabrück fest zu stationieren.

Augmented Reality bei LHT: Laser hilft bei Kabinenausbau

27. Jul 2016 - 23:04 Uhr
Augmented Reality bei LHT: Laser hilft bei Kabinenausbau

Die Lufthansa Technik (LHT) hat im Rahmen ihrer Forschungs- und Innovationsprojekte ein laserbasiertes System zur Montageunterstützung bei der Ausstattung von VIP-Flugzeugkabinen eingeführt (Augmented Reality). Das mobile Projektionssystem lässt sich jeder Montagesituation anpassen.

Germania stockt ab Dresden, Nürnberg und FMO auf

27. Jul 2016 - 22:39 Uhr

Von Dresden, Nürnberg und Münster/Osnabrück aus stockt die Berliner Fluggesellschaft Germania im kommenden Jahr ihr Angebot auf. Ab allen drei Standorten werden sowohl Frequenzen erhöht, als auch komplett neue Verbindungen zu klassischen Sonnenzielen angeboten. Darüber hinaus erwarten Reisende künftig noch attraktivere Abflugzeiten. Ab Nürnberg stehen Urlaubern mit Faro und Dalaman zwei neue Ziele zur Verfügung, die jeweils zweimal wöchentlich nonstop angeflogen werden. Außerdem im Flugplan: tägliche Verbindungen nach Mallorca und Flüge nach Ibiza, Rhodos, Hurghada und Paphos sowie Verbindungen nach Samos und Reykjavík/Keflavík.

Kooperation der Technikbetriebe ATB und TAT

27. Jul 2016 - 10:27 Uhr

Die Technik-Töchter der Austrian Airlines, die Tyrolean Technik mit Sitz in Innsbruck, und die Austrian Technik Bratislava (ATB), wollen zukünftig besser kooperieren. Ziel ist es, stärker am Drittmarkt aufzutreten. Beide Technikbetriebe beziehen ihren Umsatz zu jeweils etwa 60 Prozent von Kunden außerhalb der Austrian Airlines. Während sich die ATB auf die Schwerwartung von Fokker und Embraer Jets konzentriert, ist die Tyrolean Technik Spezialist für die Linien- und Schwerwartung von Bombardier Dash 8-400. Mit dem Ziel der Stärkung nach außen, als auch weiterer Verbesserung der Ablaufprozesse nach innen, werden die Geschäftsführer Wolfgang Henle, ATB, und Bernd Meyer, Tyrolean Technik, Co-Geschäftsführer der jeweiligen anderen Gesellschaft.

DRF Rettungshubschrauber: Schon über 18.000 Einsätze

27. Jul 2016 - 10:18 Uhr
DRF Rettungshubschrauber: Schon über 18.000 Einsätze

Im ärztlichen Notfall zählt jede Minute. Der schnellste Weg zum Unfall oder Krankenhaus ist dabei der Luftweg. Von Januar bis Juni wurde die DRF Luftrettung in Deutschland 18.169-mal zu Hilfe gerufen. Die rot-weißen Hubschrauber starteten damit durchschnittlich zu rund 100 Einsätzen am Tag.

Anzeige
« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 »
(L6_2_139)
Seite erstellt in 0.3380969 Sekunden.