Aerosieger.de

Das Luftfahrt-MAGAZIN

Montag, 24. Juli 2017, 02:30 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

MTU Maintenance Canada und Barfield weiter am V2500

 

07. Apr 2017 - 15:01 Uhr


Wirtschaft

MTU Maintenance Canada und Barfield weiter am V2500

Die MTU Maintenance und der MRO-Dienstleister Barfield Inc. werden weitere fünf Jahre lang exklusiv bei der Betreuung von Line Replaceable Units (LRUs) zusammenarbeiten. Es handelt sich dabei um Bauteile für den Antrieb V2500.

Die Vereinbarung deckt das komplette V2500-LRU-Management auf Festpreisbasis ab. Die Umsetzung findet am Standort der MTU Maintenance Canada in Richmond. Barfield mit Sitz in Miami ist auf die Instandhaltung von Flugzeugkomponenten spezialisiert und gehört seit 2014 zu Air France Industries KLM Engineering & Maintenance. Durch den Vertrag mit der MTU Maintenance kann das Unternehmen seinen Kunden über die eigenen Leistungen hinaus im Bereich der Avionik-, Instrumentierung-, Hydraulik- und Pneumatiksysteme sowie von Elektronikkomponenten weitere Services anbieten.

Die MTU Maintenance, einer der weltweit führenden Anbieter von Instandhaltungsleistungen für zivile Luftfahrtantriebe, betreut alle Modelle des Triebwerks V2500 und hat seit 1989 mehr als 4.300 Shop Visits von Antrieben dieser Baureihe durchgeführt. Das Management und die Be-treuung von LRUs und Anbaugeräten ist Teil des umfassenden Leistungsangebots der MTU Maintenance und erfolgt am kanadischen Standort Vancouver. Die MTU Maintenance Canada verfügt über eigene Reparatur- und Prüfeinrichtungen für Komponenten von Kraftstoffsystemen, etwa Pumpen, Kraftstoffregler und Stellantriebe, sowie für alle Pneumatik-Komponenten wie Ventile und Anlasser; ferner besitzt sie die Kompetenz zur Instandhaltung einer Reihe elektrischer Bauteile und Schalter.


Diesen Beitrag empfehlen

(L6_2_139)
Seite erstellt in 0.286201 Sekunden.
OK
Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren