Aerosieger.de

Das Luftfahrt-MAGAZIN

Montag, 01. Mai 2017, 06:20 Uhr

METAR/TAF

METAR/TAF Airport-Wetter | Aerosieger.de - Das täglich aktuelle Fliegermagazin

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Recaro zeigte digitalisierten Business-Class-Sitz CL6710

 

15. Apr 2017 - 16:40 Uhr


Zivile Luftfahrt

Recaro zeigte digitalisierten Business-Class-Sitz CL6710

Das Business-Class-Modell CL6710, das Flaggschiff von Recaro Aircraft Seating, wurde auf der Aircraft Interiors Expo 2017 in Hamburg als innovativer, intelligenter Sitz mit allen digitalen Raffinessen dem internationalen Fachpublikum präsentiert. Mit Massage-, Licht- und Klima-Einstellungen verspricht der Hersteller ein besonderes Flugerlebnis für anspruchsvolle Kunden: Recaros Wellbeing.

"Zentrale Herausforderung in der Luftfahrtbranche ist es, den Komfort sowie Zuverlässigkeit und Effizienz gleichzeitig zu steigern", so Dr. Mark Hiller, geschäftsführender Gesellschafter Recaro Aircraft Seating. "Mit unserem neuen I-Seat verbessern wir Nutzung in der Kabine und Wartung für Airlines und begeistern Passagiere mit einem Mehr an Reisekomfort..." Ein Kunde für den CL6710 ist schon die portugiesische Fluggesellschaft TAP mit ihren neuen Airbus A330neo Langstreckenflugzeugen.

Mehrwert mit I-Seat und Wellbeing


Der CL6710 ist ein intelligenter Sitz, der den Betriebszustand des Sitzes digital an das Personal übermittelt. Dadurch können unter anderem die Wartungsintervalle der Airlines effizienter gestaltet werden. Darüber hinaus bietet eine App mit Recaros Wellbeing-Funktionen für den Sitz einen echten Vorteil für die Passagiere: Sitzeinstellungen, Licht und Klima können individuell vom Smartphone oder Tablet aus gesteuert und gespeichert werden. Eine Massagefunktion im weiterentwickelten CL6710 rundet das Gesamtpaket für ein Wohlfühlereignis an Bord ab.


Der CL6710 hat seine Serienreife bereits erreicht und passt sich perfekt an die neue Generation von "widebody"-Flugzeugtypen mit einer besonders effizienten Raumnutzung an. Entwickelt wurde der Flugzeugsitz am Stammsitz in Schwäbisch Hall, wo er aktuell auch gefertigt werden wird. Als Kunden für den CL6710 konnte Recaro die portugiesische Fluggesellschaft TAP gewinnen. Die neuen Airbus A330neo Langstreckenflugzeuge werden künftig in allen Klassen mit Recaro Sitzen abheben. "Wir haben uns für den CL6710 in der Business-Class entschieden, da er unseren Passagieren ein herausragendes Platzangebot bietet und gleichzeitig sehr effizient ist", sagt Trey Urbahn, Chief Commercial Officer von TAP Portugal.


Komfort für Langstreckenflüge


Der Business-Class-Sitz CL6710 lässt keine Wünsche für einen angenehmen Langstreckenflug offen und garantiert Entspannung auf höchstem Niveau, ob beim Sitzen und Arbeiten, beim Liegen oder beim Unterhaltungsprogramm. Der CL6710 überzeugt durch ein schlichtes und ansprechendes Design, hochwertige Verarbeitung und Verwendung von ausgewählten Stoffen und Materialien sowie den besonderen Bedienkomfort und viele Staumöglichkeiten.


Zudem bietet der CL6710 jedem Passagier einen direkten Zugang zum Gang. Sitzlänge, Sitzbreite und die verschiedenen Sitzpositionen laden Passagiere ein, sich auszustrecken und auszuruhen. Auf Knopfdruck verwandelt sich der Sitzbereich in ein komplett flaches Bett. Positionsänderungen werden in einem idealen, vordefinierten Winkel durchgeführt, die den Körper des Fluggasts jederzeit optimal und sicher im Sitz unterstützen.


(L6_2_139)
Seite erstellt in 0.423471 Sekunden.