Aerosieger.de

Das Luftfahrt-MAGAZIN

Montag, 24. Juli 2017, 02:31 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Eurowings macht Buchungsaktivitäten flexibler

 

19. Mai 2017 - 10:48 Uhr


Business Aviation

Eurowings geht speziell auf die wachsende Zahl der Veranstalter-Kunden ein. Im Rahmen des Zukunftsprogramms "MakeMyWay", das viele innovative Projekte und digitale Services der Fluggesellschaft bündelt, wurde das zielgruppenspezifische Angebot MICE Flex entwickelt. MICE steht für Meetings Incentives Conventions Events und bezeichnet Agenturen oder Organisationen, die sich mit der Durchführung von Tagungen oder Kongressen beschäftigen. Mit MICE Flex reagiert Eurowings auf eine hohe Nachfrage dieser wichtigen Zielgruppe und will darin mehr Komfort und Flexibilität bei deren Reiseplanung bieten.


Angelehnt an die Konditionen des Dynamic Flex genannten Angebots, können registrierte Kunden innerhalb des MICE Flex-Programms tagesaktuelle SMART- und BEST-Tarife buchen und flexible Zusatzoptionen nutzen. So sind kostenfreie Umbuchungen ebenso gewährleistet wie die Möglichkeit zur Stornierung bis einschließlich des geplanten Abflugtages gegen eine Gebühr von 50 Euro pro Person/Strecke. Ein besonders wichtiger Vorteil in diesem Segment ist die kostenfreie Namensänderung. Auf Kurz-und Mittelstreckenflügen können Kunden zudem nach Verfügbarkeit einen Sitzplatz im More Legroom Bereich kostenfrei reservieren.


Das MICE Flex ist bei allen Kurz- und Mittelstreckendestinationen der Eurowings und auf bestimmten Fernstrecken verfügbar. Durch den Zugang von 33 Flugzeugen des Kooperationspartners airberlin wächst Eurowings zurzeit wie keine andere Airline in Europa. Das Streckennetz umfasst 150 Destinationen. Registrierung sowie die Buchung der Tarife sind kostenfrei online möglich.


Diesen Beitrag empfehlen

(L6_2_139)
Seite erstellt in 0.269156 Sekunden.
OK
Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren