Aerosieger.de

Das Luftfahrt-MAGAZIN

Montag, 29. Mai 2017, 07:41 Uhr

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

airberlin ab TXL nach Los Angeles – Casting für Flugbegleiter

 

19. Mai 2017 - 12:16 Uhr


Info und News

airberlin ab TXL nach Los Angeles – Casting für Flugbegleiter

Mit Los Angeles als neuem Ziel baut airberlin ihre Spitzenposition am Flughafen Berlin-Tegel weiter aus. Drei Mal pro Woche verbindet die Airline die deutsche Hauptstadt ab sofort mit der zweitgrößten Stadt der Vereinigten Staaten.


"Wir gehen mit der neuen Langstrecke von Berlin-Tegel nach Los Angeles den nächsten Schritt bei der strategischen Neuausrichtung der airberlin. Für die internationale Filmindustrie sind beide Standorte von großer Bedeutung. Daher macht es Sinn, die beiden Metropolen miteinander zu verbinden", sagt airberlin CEO Thomas Winkelmann zum Erstflug AB7022 der Strecke.


Komofort auf den USA-Flügen


Nach Los Angeles startet airberlin nun drei Mal pro Woche um 13:35 Uhr mit einem Airbus A330-200. Gäste an Bord können Komfort in der Business Class bei einem Drei-Gänge-Menü und hochwertigen Getränken und Weinen genießen. Die FullFlat Seats mit mehr als 180 cm Liegefläche versprechen erholsamen Schlaf. Auch in der Economy Class, zum Beispiel auf einem der 46 XL Seats, die 20 Prozent mehr Beinfreiheit bieten, vergeht die Zeit wie im Flug.


Passagiere, die einen Langstreckenflug in der Economy Class mit airberlin gebucht haben, können als schmackhafte Alternative zum regulären Catering bis zwölf Stunden vor Abflug den Restaurantservice airgusto nutzen: Dabei kann aus mehr als 20 Menüs von 17 verschiedenen Szenerestaurants eines gewählt werden. Die Bestellung ist bis zwölf Stunden vor Abflug mithilfe der Buchungsnummer online über iFleat oder über die kostenlose iFleat-App möglich.


Weitere Ziele stehen bevor


Ein weiterer Erstflug folgt Ende Mai von Berlin-Tegel nach San Francisco. Bereits mit Beginn des Sommerflugplans wurde das Angebot ab Berlin-Tegel nach New York (JFK) auf zwei tägliche Flüge ausgebaut. Miami wird seither fünfmal pro Woche ab Berlin-Tegel angeboten. Insgesamt bietet airberlin im aktuellen Sommerflugplan ab Berlin-Tegel 33 Nonstop-Flüge pro Woche zu fünf Zielen in den USA an: New York (JFK), Miami, Chicago sowie neu nach Los Angeles und San Francisco. Alle Flüge in die USA sind optimal in das airberlin Streckennetz eingebunden, so dass viele Anschlussflüge zur Verfügung stehen.


Flugbegleiter-Casting


Der Beruf des Flugbegleiters ist nach wie vor ein Traumjob für viele Schulabgänger. Passend zum nahenden Schuljahresende suchen airberlin und die Luftfahrtgesellschaft Walter (LGW) jetzt Nachwuchs. Gemeinsam laden airberlin und LGW am kommenden Freitag, 19. Mai 2017, interessierte Neueinsteiger und bereits erfahrene Flugbegleiter für die Position des Senior Cabin Crew Member zu einem Casting-Termin in Düsseldorf ein. Die Bewerber absolvieren am Casting-Tag ein Interview auf Englisch, einen kurzen Test des Allgemeinwissens und anschließend ein persönliches Gespräch.


Praktische und kulturelle Kompetenzen


Gesucht werden kontaktfreudige und kommunikationsstarke Bewerber ab 18 Jahren mit abgeschlossener Schulausbildung, deren Herz für die Gastfreundschaft an Bord sowie für die Sicherheit und Zufriedenheit der Passagiere schlägt. Ein hohes Maß an Eigeninitiative, Selbstständigkeit, Flexibilität und Belastbarkeit sind ebenso wichtig wie gute Deutsch- und Englischkenntnisse. Ein freundliches Auftreten und ein gepflegtes Äußeres runden das Bewerberprofil ab.


Erfolgreiche Neueinsteiger werden in einer rund vierwöchigen Schulung in Dortmund auf ihren Einsatz an Bord vorbereitet. Dazu gehört unter anderem das Erlernen der Sicherheitsverfahren an Bord sowie ein Erste-Hilfe-Training. Auch spezielle Schulungen in den Bereichen Service und Verkauf, Kommunikation und interkulturelle Kompetenz gehören zur Ausbildung dazu. Nach dem erfolgreichen Abschluss werden die Flugbegleiter auf Kurzstrecken innerhalb Europas eingesetzt. Nach zwölfmonatiger Flugerfahrung haben die Berufseinsteiger Weiterentwicklungsmöglichkeiten zum Senior Cabin Crew Member. Erfahrene seniorfähige Flugbegleiter können diese Position bereits nach einer kurzen Schulung direkt wahrnehmen.


Bewerber sollten einen gültigen Personalausweis oder Reisepass mitbringen. Die LGW ist langjähriger Partner von airberlin und betreibt eine junge und moderne Flotte mit Flugzeugen des Typs Bombardier Dash8-Q400. Die LGW verbindet zahlreiche Flughäfen in Europa mit den airberlin Drehkreuzen in Berlin und Düsseldorf. Ort des Castings ist Düsseldorf, Maritim Airport, Maritim-Platz 1, 40474 Düsseldorf. Zeit: Freitag, 19. Mai 2017 von 10:00 bis 18:00 Uhr. Letzter Einlass um 17:00 Uhr.


(L6_2_139)
Seite erstellt in 0.2849741 Sekunden.