Aerosieger.de

Das Luftfahrt-MAGAZIN

Montag, 01. Mai 2017, 06:13 Uhr

METAR/TAF

METAR/TAF Airport-Wetter | Aerosieger.de - Das täglich aktuelle Fliegermagazin

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Anzeige

Anstieg des Luftverkehrs am Paderborn-Lippstadt Airport

28. Apr 2017 - 15:45 Uhr
Anstieg des Luftverkehrs am Paderborn-Lippstadt Airport

Die erste große Reisewelle während der Osterferien hat zu deutlich steigenden Passagierzahlen am Paderborn-Lippstadt Airport geführt. Insgesamt konnten im Reisezeitraum vom 07. bis 23. April knapp 36.000 Fluggäste registriert werden. Das entspricht einem Anstieg von mehr als 50 Prozent im Vergleich zum vergleichbaren Vorjahreszeitraum.

Winter drückt Quartalszahlen bei Austrian Airlines ins Minus

28. Apr 2017 - 15:39 Uhr

Austrian Airlines muss im saisonal bedingt schwachen Winterquartal Januar bis März ein Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) von minus 55 Mio. Euro verbuchen. Das Adjusted EBIT hat minus 59 Mio. Euro betragen (Q1 2016: minus 29 Mio. Euro). Der Vergleich zum Vorjahr ist allerdings nicht aussagekräftig, da im ersten Quartal 2016 ein positiver Einmaleffekt aus dem Abschluss eines langfristigen Mietvertrags für die Technische Basis mit dem Flughafen Wien angefallen war. Zum besseren Vergleich: 2015 hat das Adjusted EBIT im ersten Quartal minus 53 Mio. Euro betragen. Gleichzeitig konnte Austrian Airlines ihr Geschäftsvolumen deutlich ausbauen. Durch den Zugang zusätzlicher und größerer Flugzeuge sind im ersten Quartal 2017 der Umsatz um zehn Prozent und die Passagieranzahl um sieben Prozent angewachsen.

Lufthansa Technik versorgt Boeing 737 MAX der Air Canada

28. Apr 2017 - 15:31 Uhr

Air Canada und die Lufthansa Technik AG schließen eine Vereinbarung über eine integrierte Komponentenversorgung (Total Component Support, TCS®) für die zukünftige Boeing 737 MAX-Flotte der Airline ab. Die Fluggesellschaft hat außerdem einen bestehenden Vertrag über die Instandhaltung von CFM56-Triebwerken um weitere acht Jahre bis 2026 verlängert. Der Zehnjahresvertrag für die Komponentenversorgung umfasst die zukünftige Boeing 737 MAX-Flotte der Fluggesellschaft. Air Canada hat zurzeit 61 Boeing 737 MAX fest bestellt. Die Airline hält darüber hinaus Kaufoptionen für weitere 18 Maschinen und hat Einkaufsrechte (Purchase Rights) für 30 Flugzeuge dieses Musters.

Umsatz der Lufthansa steigt im ersten Quartal deutlich

28. Apr 2017 - 00:29 Uhr

Der Umsatz der Lufthansa Group ist im ersten Quartal um 11,2 Prozent auf 7,7 Milliarden Euro gestiegen. Bei einer deutlichen Steigerung der Passagierzahlen um 13,0 Prozent und merklich angehobenen Frachtverkauf um 8,3 Prozent sind die Verkehrserlöse um 10,9 Prozent auf 5,8 Milliarden Euro gestiegen. 4,9 Prozentpunkte davon gehen auf Brussels Airlines zurück, die seit dem 01. Januar 2017 vollkonsolidiert wird. Dadurch ist auch die Zahl der Mitarbeiter in der Lufthansa Group auf rund 129.000 gestiegen. Die Treibstoffausgaben lagen mit rund 1,2 Milliarden Euro 13 Prozent über dem Vorjahr.

Fracht-Joint Venture zwischen United und Lufthansa

27. Apr 2017 - 23:51 Uhr

United Airlines (UAL) und Lufthansa Cargo haben eine Joint Venture-Vereinbarung für eine umfassende Frachtkooperation auf Strecken zwischen den USA und Europa geschlossen. Beide Partner werden ihren Kunden über gemeinsame Kapazitäten und aufeinander abgestimmte Buchungs- und Abfertigungsabläufe eine breite Palette an Vorteilen bieten. Das gemeinsame Streckennetz der Joint Venture Partner wird mit mehreren tausend neuen Streckenkombinationen pro Woche und über 600 wöchentlichen Direktverbindungen zwischen den USA und Europa für mehr Flexibilität und Zeitersparnis sorgen.

Buchungen bei SunExpress nun über iFly Res

27. Apr 2017 - 18:36 Uhr

SunExpress hat seine digitale Plattform für die Kernbereiche Reservierung, Ticketing und Departure Control erfolgreich auf iFly Res des Software-Anbieters IBS migriert. Das System soll neue Möglichkeiten der Zusammenarbeit zwischen SunExpress und ihren Vertriebspartnern, zum Beispiel den europaweit rund 2.000 direkt angebundenen Reisebüros, fördern. iFly Res basiert unter anderem auf dem künftigen Vertriebsstandard New Distribution Capability (NDC) der International Air Transport Association (IATA) und optimiert die Suche nach Flügen und ihre Buchung. Zusätzlich profitieren die SunExpress Partner innerhalb der Reiseindustrie von der vereinfachten Darstellung von Flugpreisen und einer Fülle weiterer Serviceleistungen rund um die Reise, da sie jetzt noch verlässlicher planen, besser beraten und schneller buchen können.

Cargolux steigt im Ranking der Frachtairlines

27. Apr 2017 - 16:47 Uhr
Cargolux steigt im Ranking der Frachtairlines

Cargolux Airlines sieht sich erneut in dem extrem unbeständigen Marktumfeld der internationalen Luftfrachtindustrie behauptet. Der weltweite Marktanteil von Cargolux liegt bei 3,9 Prozent. Im IATA Top 25 Ranking der Frachtfluggesellschaften für internationale angebotene FTKs (Frachttonnenkilometer) verbessert sich Cargolux um zwei Plätze und sichert sich Rang sechs – die höchste Position in der Unternehmensgeschichte.

Robin Kamark wird CEO für Etihad Equity Partners

26. Apr 2017 - 16:14 Uhr
Robin Kamark wird CEO für Etihad Equity Partners

Die Etihad Aviation Group ernennt ab Oktober Robin Kamark zum Chief Executive Officer (CEO) für Etihad Equity Partners. Zu den Etihad Equity Partners zählen alle Airlines, an welchen Etihad eine Minderheitenbeteiligung hält. Dazu gehören airberlin, Jet Airways, Air Serbia, Air Seychelles, Etihad Regional und Virgin Australia.

ATR 72-600 für Franchiseflüge der Aer Lingus

26. Apr 2017 - 10:15 Uhr
ATR 72-600 für Franchiseflüge der Aer Lingus

Die GOAL German Operating Aircraft Leasing GmbH & Co. KG hat mit Propius Limited, einer Flugzeugleasinggesellschaft im Besitz der Stobart Group Limited, die Finanzierung für acht Maschinen des Typs ATR 72-600 vereinbart. Die Flugzeuge sind weiterhin für Stobart Air (Irland) im Einsatz, die vor allem im Rahmen eines Franchisevertrags mit Aer Lingus Flüge anbietet.

Deutsche Flugsicherung noch mit 86,6 Mio. Euro Überschuss

26. Apr 2017 - 01:37 Uhr

Das Jahr 2016 ist für die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH trotz schwieriger Rahmenbedingungen sowohl wirtschaftlich als auch operativ positiv verlaufen. Das zurückliegende Geschäftsjahr konnte mit insgesamt guten Ergebnissen abgeschlossen werden. Die operativen Leistungen hinsichtlich Sicherheit, Effizienz sowie Pünktlichkeit im Überflug wie auch im An- und Abflug konnten auf konstant hohem Niveau gehalten werden. Die Zahl der Flugbewegungen im deutschen Luftraum lag wieder über der 3.000.000-Marke. Insgesamt wurde 2016 mit insgesamt rund 3,109 Millionen Flügen nach Instrumentenflugregeln ein Verkehrswachstum von 2,6 Prozent zum Vorjahr verzeichnet. Hierbei erzielte der DFS-Konzern mit seinen rund 5.500 Mitarbeitern im Jahr 2016 Umsatzerlöse von 1,219 Milliarden Euro nach IFRS-Rechnungslegungsstandard (Vorjahr 1,264 Milliarden Euro).

Flughafen Nürnberg mit Millionengewinn

25. Apr 2017 - 20:22 Uhr
Flughafen Nürnberg mit Millionengewinn

Der Albrecht Dürer Airport blickt zufrieden auf das vergangene Geschäftsjahr 2016 zurück. Sowohl bei den Passagierzahlen, als auch beim Konzernergebnis konnte der Flughafen zulegen. Gestärkt durch das gute Ergebnis aus dem Jahr 2016, ist der Airport mit viel Rückenwind ins neue Geschäftsjahr gestartet und rechnet mit einer weiterhin positiven Entwicklung.

Trotz Streiks mehr Passagiere an Berliner Flughäfen

24. Apr 2017 - 20:33 Uhr

Von Januar bis März 2017 sind über sieben Millionen Passagiere ab Schönefeld und Tegel geflogen. Die drei Streiktage im März (10./13./14. März) haben sich deutlich auf die Verkehrszahlen der Berliner Flughäfen Schönefeld und Tegel ausgewirkt. Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum sind die Fluggastzahlen im ersten Quartal nur leicht um vier Prozent gestiegen. Auf Grund der weiterhin positiven Entwicklung der Passagierzahlen am Flughafen Berlin-Schönefeld konnte dieser bei den Passagieren mit 2,78 Millionen Passagieren im ersten Quartal den Flughafen Köln/Bonn (2,33 Millionen Passagiere) überholen. Im aktuellen Verkehrsbericht finden sich die Zahlen für Passagiere, Flugbewegungen und Luftfracht für den Monat März 2017 sowie kumuliert seit Jahresbeginn, jeweils im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Passagier-Plus an mitteldeutschen Airports mit Sondereffekten

24. Apr 2017 - 17:10 Uhr

Die beiden Flughäfen Leipzig/Halle Airport und Dresden International haben das erste Quartal des Jahres 2017 mit einem deutlichen Passagier-Plus abgeschlossen. Insgesamt wurden 741.631 Fluggäste gezählt, was einem Zuwachs um 8,1 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum entspricht. Der Flughafen Dresden verzeichnete beim Passagieraufkommen den höchsten März-Wert seit sieben Jahren. Der Flughafen Leipzig/Halle stellte im März einen neuen absoluten Monatsrekord beim Frachtaufkommen auf. Positiv entwickelten sich sowohl Linien- als auch Touristikverkehre. Darüber hinaus verzeichneten beide Airports Ausweichlandungen in Folge von Streiks. In Leipzig/Halle wurden 159 zusätzliche Flugbewegungen mit rund 13.200 Passagieren gezählt. In Dresden waren es 146 Flugzeugbewegungen mit rund 11.000 Passagieren.

Generalversammlung des Flughafen Zürich genehmigt Anträge

21. Apr 2017 - 15:14 Uhr

An der Generalversammlung der Flughafen Zürich AG wurden alle traktandierten Geschäfte gemäß den Anträgen des Verwaltungsrats genehmigt. Die Jahresrechnung 2016 weist einen Gewinn von 248,0 Millionen Franken aus. Die von der Generalversammlung beschlossene Dividende beträgt 3,20 Franken pro Aktie. Zudem wurde eine Zusatzdividende von 3,20 Franken pro Aktie gutgeheißen. Josef Felder und Stephan Gemkow wurden als neue Mitglieder des Verwaltungsrats gewählt und die zur Wiederwahl stehenden Mitglieder für ein weiteres Jahr gewählt.

Anzeige
« 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 »
(L6_2_139)
Seite erstellt in 0.3441329 Sekunden.