Aerosieger.de

Das Luftfahrt-MAGAZIN

Montag, 29. Mai 2017, 07:44 Uhr

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Anzeige

Hafen- und Vesuvstadt Neapel im Ryanair-Flugplan Bremen

08. Mai 2017 - 17:47 Uhr
Hafen- und Vesuvstadt Neapel im Ryanair-Flugplan Bremen

Ryanair erweitert mit dem Erstflug in die süditalienische Hafenstadt Neapel sein Streckennetz ab Bremen und bietet Italienfans ein neues attraktives Ziel ab dem Bremen Airport. Zweimal wöchentlich, immer montags und freitags, heben die Ryanair-Maschinen gen Neapel ab.

Orlando in Florida airberlin-Ziel ab Düsseldorf

08. Mai 2017 - 15:04 Uhr

airberlin hat jetzt ihre neue Nonstop-Verbindung von Düsseldorf nach Orlando aufgenommen. airberlin Flug AB7006 mit Kapitän Peter Hackenberg und seinen zehn Crewmitgliedern startete am Samstag mit 220 Passagieren an Bord pünktlich um 11:00 Uhr vom Flughafen Düsseldorf in Richtung USA. Die planmäßige Landung wird nach rund zehn Stunden Flugzeit um 15:00 Uhr Ortszeit auf dem Orlando International Airport (MCO) erwartet. airberlin fliegt in der Sommersaison fünf Mal pro Woche nach Orlando. Ab dem kommenden Winter wird das Angebot in die Stadt, die weltweit für ihre einzigartigen Themenparks wie das Walt Disney World Resort bekannt ist, auf eine tägliche Frequenz aufgestockt.

Lufthansa und Fraport verhandeln neu

08. Mai 2017 - 11:12 Uhr
Lufthansa und Fraport verhandeln neu

In den Gesprächen zwischen Lufthansa und Fraport, die über kurzfristige Kostenentlastungen am Frankfurter Flughafen sowie über Wachstum und die weitere Intensivierung der mittel- und langfristigen Partnerschaft geführt werden, nähern sich beide Unternehmen an.

Airbus will 2017 über 700 Flugzeuge ausliefern

05. Mai 2017 - 16:52 Uhr

Airbus bestätigte unlängst die Ergebnisse für das erste Quartal 2017 und die Prognose für das Gesamtjahr 2017. Der Auftragseingang1 belief sich auf insgesamt 3,8 Mrd. Euro (Q1 2016: 7,2 Mrd. Euro). Der Auftragsbestand1 lag zum 31. März 2017 bei 1.030 Mrd. Euro (Jahresende 2016: 1.060 Mrd. Euro) und unterstützt die Pläne für den Produktionshochlauf. Airbus verbuchte sechs Nettobestellungen für Zivilflugzeuge (Q1 2016: zehn Nettobestellungen), der Auftragsbestand belief sich zum 31. März auf 6.744 Flugzeuge. Die Zahl der Nettobestellungen bei Hubschraubern stieg auf 60 (Q1 2016: 51 Nettobestellungen), darunter zehn Maschinen der Super-Puma-Familie und 14 H145. Der Auftragseingang von Defence and Space wurde durch den veränderten Konsolidierungskreis in Folge der Portfolioanpassung beeinflusst.

Austro Control lädt ein zum Recruiting-Day

05. Mai 2017 - 16:04 Uhr

Alles rund um das spannende Berufsfeld Fluglotse und ein Blick hinter die Kulissen der Flugsicherung stehen im Mittelpunkt des Austro Control Recruiting-Days am 13. Mai in Wien. Wer sich den herausfordernden und abwechslungsreichen Job als Fluglotsin oder Fluglotse zutraut, hat von 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr im Rahmen von exklusiven Führungen in den Tower-Simulator (erste Führung 09:30 Uhr, letzte Führung 17:30 Uhr) die Möglichkeit, sich direkt bei Austro Control zu informieren. Gespräche über die Ausbildung und den Berufsalltag runden das Programm des Recruiting-Days ab.

50 Jahre Erstflug des Pionierhubschraubers Gazelle

05. Mai 2017 - 15:11 Uhr
50 Jahre Erstflug des Pionierhubschraubers Gazelle

Airbus Helicopters feierte den 50. Geburtstag des Jungfernflugs des Hubschraubers Gazelle. Fünf Jahrzehnte nach dem Erstflug wied die Gazelle immer noch von fast 100 Betreibern in 34 Ländern geflogen.

Umsatzplus von 15 Prozent bei MTU Aero Engines

05. Mai 2017 - 12:11 Uhr

Die MTU Aero Engines AG hat im ersten Quartal 2017 ein Umsatzplus von 15 Prozent auf 1.261,3 Mio. Euro erzielt (Januar bis März 2016: 1.097,9 Mio. Euro). Das Unternehmen verbesserte das operative Ergebnis1 um 20 Prozent von 131,3 Mio. Euro auf 157,0 Mio. Euro. Damit kletterte die Ergebnismarge von 12,0 Prozent auf 12,4 Prozent. Der Gewinn nach Steuern2 stieg analog zum operativen Ergebnis um 21 Prozent auf 111,0 Mio. (Januar bis März 2016: 91,5 Mio. Euro). Im zivilen Triebwerksgeschäft ist der Umsatz um 10 Prozent gestiegen – von 556,0 Mio. Euro auf 611,4 Mio. Euro. Dabei hatten das V2500, das GEnx für die Boeing 787 und 747-8 und der A320neo-Antrieb PW1100G-JM die höchsten Anteile am Umsatz.

Flughafen Hannover sperrt Nordbahn für Wartung

05. Mai 2017 - 11:31 Uhr

Aufgrund von notwendigen Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten ist eine Sperrung der Nordbahn am Flughafen Hannover erforderlich. Sämtliche Flugbewegungen gehen während dieser Zeit über die Südbahn. Die Flughafengesellschaft bittet die dortigen Anwohner um Verständnis. Eine regelmäßige Wartung und Instandsetzung der Flugbetriebsflächen ist zwingend erforderlich. Auf dem Prüfstand stehen dann etwa Fugen, Beton, Elektrik und Markierungen. Auch Gummiabrieb muss immer wieder entfernt werden. Diese Arbeiten erfordern eine Sperrung der Start- und Landebahnen.

ANA setzt auf größeren Dreamliner nach Düsseldorf

05. Mai 2017 - 00:15 Uhr

Die mehrfach ausgezeichnete 5-Star-Airline All Nippon Airways (ANA) setzt auf ihrer täglichen Nonstop-Verbindung zwischen Düsseldorf und Tokio (Narita) ab diesem Sommer noch größeres Fluggerät ein: eine Boeing 787-9. Die Entscheidung vom kleineren hin zum großen Dreamliner traf die ANA pünktlich zum dreijährigen Jubiläum der Strecke. "Dieser Schritt bedeutet noch mehr Sitzplätze im Markt von NRW in Richtung Fernost und unterstreicht die Attraktivität des Düsseldorfer Airports für Fernstrecken in Richtung Asien", betont Thomas Schnalke, Sprecher der Geschäftsführung des Düsseldorfer Flughafens. Insgesamt 215 Passagiere finden in dem größeren Dreamliner mit Dreiklassenbestuhlung (Business/Premium Economy/Economy) einen Sitzplatz. In der B787-8 waren es 169 Plätze.

ILS der Centerbahn am Flughafen Frankfurt wird vermessen

05. Mai 2017 - 00:07 Uhr

In der Zeit vom 04. bis zum 07. Mai 2017 finden am Flughafen Frankfurt Vermessungsflüge statt. Vermessen wird das Instrumentenlandesystem der Centerbahn (Westwetterlage) sowie das Instrumentenlandessystem der Südbahn (Ostwetterlage). Als Vermessungsflugzeug kommt ein zweimotoriges Propellerflugzeug vom Typ Beechcraft King Air 350 zum Einsatz. In dieser Zeit ist auch in der Nacht mit Lärmbelästigungen zu rechnen. Falls die Vermessungen zum geplanten Termin, zum Beispiel wegen schlechten Wetters, nicht durchgeführt werden können, werden sie auf den Zeitraum vom 11. bis 14. Mai 2017 verlegt.

Drei Zielflughäfen rund um London ab Köln Bonn Airport

04. Mai 2017 - 23:54 Uhr

Seit dieser Woche hat der Köln Bonn Airport gleich drei Ziele im Großraum London im Flugplan: Mit Flybe geht es ab sofort sechs Mal pro Woche nach London-Southend. Am Mittwochvormittag hob die Embraer 195 der britischen Airline zum offiziellen Erstflug in Richtung Großbritannien ab. Der Flughafen in Southend, 60 Kilometer östlich von London, ist für Reisende durch seine kurzen Wege und die schnelle Verbindung ins Zentrum der Hauptstadt angenehm. In weniger als einer Stunde sind Passagiere mit dem Zug mitten in der City. Flybe führt die Flüge im Auftrag der irischen Regionalfluggesellschaft Stobart Air durch. Buchbar sollen die Tickets nach London-Southend ab 20 Euro pro Strecke sein.

Flughafen Wien als attraktiver Arbeitgeber geachtet

04. Mai 2017 - 23:47 Uhr
Flughafen Wien als attraktiver Arbeitgeber geachtet

Eine aktuelle Studie des Meinungsforschungsinstitutes IFES mit 1.000 Befragten ergibt, dass die Bevölkerung der österreichischen Ostregion (Wien, Niederösterreich, Burgenland) erstmals den Flughafen Wien als attraktivsten Arbeitgeber sieht. Auf den weiteren Rängen folgen OMV, Austrian Airlines, Red Bull und Verbund.

Karl Ulrich Garnadt übergibt an Thorsten Dirks

04. Mai 2017 - 23:37 Uhr
Karl Ulrich Garnadt übergibt an Thorsten Dirks

Thorsten Dirks ist am Dienstag, 02. Mai, als neuer Lufthansa-Vorstand und Eurowings-CEO mit Sitz in Köln angetreten. Der 53-Jährige übernimmt damit die zurzeit am stärksten wachsende Airline Europas. Dirks war zuvor Vorstandsvorsitzender des Telekommunikationsanbieters Telefónica Deutschland.

So feiert der Flughafen München 25. Geburtstag

04. Mai 2017 - 23:25 Uhr

Nur noch zwei Wochen, dann feiert der Münchner Airport seinen 25. Geburtstag mit der größten mehrtägigen Geburtstagsparty, die es am Flughafen je gab. Jetzt haben die Aufbauarbeiten für die Zeltstadt auf dem knapp 20.000 Quadratmeter großen Festgelände neben dem Besucherpark begonnen. Sie wird den Charme eines Kulturfestivals mit Flughafen-Flair und Vorfeldblick verbinden und an den einzelnen Eventtagen jeweils Platz für bis zu 25.000 Besucher bieten. Der Veranstaltungsreigen startet am 17. Mai, den Tag des eigentlichen Flughafengeburtstags, mit einem Staatsempfang mit dem Aufsichtsratsvorsitzenden der Flughafen München GmbH, Staatsminister Dr. Markus Söder und über 300 geladenen Gästen. Am Donnerstag, 18. Mai, beginnt die Party für die Öffentlichkeit:

Anzeige
« 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 »
(L6_2_139)
Seite erstellt in 0.3995552 Sekunden.