Aerosieger.de

Das Luftfahrt-MAGAZIN

Samstag, 25. März 2017, 16:36 Uhr

METAR/TAF

METAR/TAF Airport-Wetter | Aerosieger.de - Das täglich aktuelle Fliegermagazin

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Anzeige

Lufthansa mit neuen Reisezielen im Flugplan

24. Feb 2017 - 15:11 Uhr
Lufthansa mit neuen Reisezielen im Flugplan

Die Fluggesellschaften im Lufthansa-Verbund – Austrian Airlines, Brussels Airlines, Eurowings, Lufthansa und Swiss International Air Lines – werden im kommenden Sommer 2017 für Urlauber noch attraktiver.

DFS und Skyguide für Krisenbewältigung CISM

24. Feb 2017 - 14:52 Uhr

Am 22. Februar haben die DFS Deutsche Flugsicherung GmbH und die Schweizer Flugsicherung Skyguide eine Vereinbarung unterzeichnet, in der die gegenseitige Unterstützung mit CISM (Critical Incident Stress Management) im Falle von Großschadensereignissen festgelegt wird. Die Abkürzung CISM steht für eine umfassende, professionelle und bewährte Betreuung von Personal nach kritischen und belastenden Ereignissen. Oftmals benötigen Menschen, die in ihrem Beruf mit Krisensituationen in Kontakt kommen, Hilfe bei deren Be- und Verarbeitung. Dies gilt beispielsweise für Rettungskräfte, Feuerwehren oder Notärzte – und eben auch für Fluglotsen.

Roland Keppler im Vorstand des BDF

24. Feb 2017 - 12:25 Uhr

Auf der Mitgliederversammlung des Bundesverbandes der Deutschen Fluggesellschaften e.V. (BDF) am 22. Februar in Berlin wurde der CEO der TUIfly GmbH, Roland Keppler, in den Vorstand des BDF gewählt. Roland Keppler (52) ist zum 01. Oktober 2016 in die Geschäftsführung der TUIfly GmbH eingetreten und wurde zum 01. November 2016 zum CEO der deutschen Fluggesellschaft berufen. Innerhalb der Geschäftsführung der TUIfly verantwortet Keppler die kommerziellen Bereiche der Airline. Im BDF-Vorstand folgt er auf Jochen Büntgen, der als Mitglied der Geschäftsführung der TUIfly GmbH vorübergehend die Interessen der TUI fly im Vorstand des deutschen Airline-Verbandes vertreten hatte und weiterhin als COO die operativen Geschicke der Airline leitet.

Christoph Bretschneider übernimmt Leitung BER von Jörg Marks

23. Feb 2017 - 20:57 Uhr

Der bisherige Leiter des Projekts BER, Jörg Marks, verlässt die Flughafen Berlin Brandenburg GmbH (FBB). Über diese Entscheidung hat die Geschäftsführung den Präsidialausschuss des Aufsichtsrats gestern informiert. Diese Entscheidung fällt in den operativen Verantwortungsbereich der Geschäftsführung. Die Leitung des Projekts BER wird mit sofortiger Wirkung durch den früheren Geschäftsführer der DB ProjektBau GmbH, Christoph Bretschneider, übernommen. Nach der Entwicklung der technischen Lösungen für die bauliche Fertigstellung liegen derweil mit der Genehmigung des 5. und 6. Nachtrags zur Baugenehmigung des Fluggastterminal erstmals seit Beginn der Planungen für den neuen Flughafen Berlin Brandenburg alle notwendigen baurechtlichen Voraussetzungen vor.

Pistenverbot in Wien entgegen dem Luftfahrt-Trend

23. Feb 2017 - 20:44 Uhr

Laut dem Luftfahrtforschungsunternehmen CAPA (Centre for Aviation) wird weltweit derzeit an 394 neuen Flughäfen und hunderten neuen Runways gearbeitet. Über 900 Milliarden US-Dollar werden in diese Flughafen-Bauprojekte, wie zusätzliche Pisten, Terminalerweiterungen und neue Airport-Standorte auf der ganzen Welt investiert. Die zwei weltgrößten Flughäfen entstehen aktuell in Istanbul und Dubai mit jeweils vier bis sechs Pisten für Start und Landung und Kapazitäten von jeweils bis zu 160 Mio. Passagieren. Das entspricht dem Wachstumstrend in der Luftfahrt, wonach das weltweite Passagieraufkommen jährlich um etwa vier Prozent bis 2040 wachsen wird. Der Flughafen Wien macht angesichts dieser Entwicklungen deutlich, dass das Verbot einer dritte Piste in Wien für die globale CO2-Bilanz völlig unerheblich sei.

787-9 Dreamliner bei Korean Air

23. Feb 2017 - 18:31 Uhr
787-9 Dreamliner bei Korean Air

Boeing hat der Fluggesellschaft Korean Air ihren ersten 787-9 Dreamliner übergeben. Der in Seoul beheimatete Carrier ist damit der erste Betreiber des 787-9 Dreamliners in dem Land. Das Flugzeug soll zunächst nur heimisch eingesetzt werden auf der Strecke Seoul (Gimpo) – Jeju, um die Vulkaninsel mit dem Festland zu verbinden.

MTU Aero Engines: investierend und profitabel im Rekordjahr

23. Feb 2017 - 18:13 Uhr

Die MTU Aero Engines AG hat im Geschäftsjahr 2016 erneut Rekordwerte erzielt: Der Umsatz stieg um sieben Prozent auf den neuen Höchststand von 4.732,7 Mio. Euro (2015: 4.435,3 Mio. Euro). Beim operativen Ergebnis1 liegt die neue Höchstmarke bei 503,0 Mio. Euro und damit um 14 Prozent über dem Vorjahreswert (2015: 440,3 Mio. Euro). Der Gewinn nach Steuern2 übertraf den bisherigen Rekord von 306,9 Mio. Euro aus dem Jahr 2015 um 13 Prozent und erreichte 345,4 Mio. Euro. "Damit haben wir unsere Prognosewerte voll erreicht – auch die Ergebnisziele, die wir im Oktober ein zweites Mal nach oben angepasst hatten", resümierte Reiner Winkler, Vorstandsvorsitzender der MTU Aero Engines AG, bei der Vorlage der vorläufigen Geschäftszahlen am Donnerstag, 23. Februar 2017. Die MTU hatte sich für 2016 einen Umsatz von rund 4,7 Mrd. Euro zum Ziel gesetzt.

Slotanmeldung für Flug zur AERO

23. Feb 2017 - 14:45 Uhr
Slotanmeldung für Flug zur AERO

Wie in den vergangenen Jahren wird es für selbstfliegende Besucher der AERO (05. bis 08. April 2017) eine online-gestützte Slotvergabe für die Nutzung des Bodensee-Airport Friedrichshafen geben. PPR-Slots können ab 18. März 2017 um 09:00 Uhr (Ortszeit) reserviert werden.


Lissabon ab Karlsruhe / Baden-Baden im Ryanair-Winterflugplan

23. Feb 2017 - 14:36 Uhr

Ryanair hat Lissabon als fünfte neue Winterverbindung für den Flughafen Karlsruhe / Baden-Baden (FKB) bekanntgegeben: Ab Oktober 2017 geht es jeweils zweimal wöchentlich vom FKB an den sieben Kilometer von Portugals Hauptstadt entfernt gelegenen Flughafen Lissabon (LIS). Von dort gelangt man mit der U-Bahn direkt und unkompliziert in Lissabons Zentrum. Die als Seefahrerstadt bekannte Metropole ist nicht nur ein attraktives Reiseziel für einen Städtetrip, sondern bietet sich auch als idealer Ausgangspunkt für Rundreisen in dem von mildem Klima geprägten Land an.

Umweltschutz und Bedarf am Standort Wien

23. Feb 2017 - 14:32 Uhr

Dass Wirtschaftsentwicklung und Umweltschutz wieder in eine ausgewogene Balance gebracht müssten, wie öffentlich debattiert, ist auch Ansicht der Flughafen Wien AG. Die dritte Piste ist ein Projekt für die Zukunft des Wirtschafts- und Tourismusstandortes Österreich. Die Notwendigkeit und Wachstumsimpulse durch eine dritte Piste am Flughafen Wien wurden im Erkenntnis des Bundesverwaltungsgerichts ausdrücklich bestätigt. Langfristig werde der Flugverkehr weiter zunehmen: Der internationale Flughafenverband ACI, die IATA und die Flugzeughersteller gehen von einem weltweiten Passagierwachstum von rund vier Prozent pro Jahr bis 2040 aus. Diese Verdoppelung der Passagierzahlen wird mit einem langfristigen Anstieg an Flugbewegungen einhergehen.

A350 und A330neo für Air Mauritius

23. Feb 2017 - 00:01 Uhr
A350 und A330neo für Air Mauritius

In diesem Jahr erwartet Air Mauritius die Auslieferung von zwei der insgesamt sechs bestellten Airbus A350. Zudem hat sich die Airline für zwei weitere Airbus des Typs A330neo entschieden. Und ab Oktober erschließt sich Air Mauritius mit seinem neuen Kooperationspartner KLM ein neues europäisches Drehkreuz.

Mitarbeiter bei Ruag Aerospace Structures lange dabei

22. Feb 2017 - 23:41 Uhr

Ruag Aerospace Structures GmbH ehrt insgesamt 80 seiner Mitarbeiter für ihre langjährige Treue und ihr kontinuierliches Engagement. Der Geschäftsführer Dr. Alexander Toussaint und der Standortleiter Klaus Dieter Böcker dankten den Jubilaren in feierlichem Rahmen im Alten Sudhaus in Schloss Seefeld für 10, 25 und 40 Jahren Betriebszugehörigkeit. Seit über 80 Jahren sind am Sonderflughafen Oberpfaffenhofen renommierte Unternehmen und Institutionen der Luft- und Raumfahrt angesiedelt. In den Hallen der Firma Ruag Aerospace Structures GmbH Aerostructures werden seit vielen Jahren wichtige Strukturbauteile für die Luftfahrtindustrie produziert.

Fördergelder vom Fraport für Jugend und Sport

22. Feb 2017 - 23:35 Uhr
Fördergelder vom Fraport für Jugend und Sport

Unter dem Motto "Aktiv für die Region" fördert die Fraport AG seit Jahren die unterschiedlichsten Institutionen, Vereine und Projekte aus Bildung, Umwelt, Sport und Kultur. So hat der Flughafenbetreiber allein im abgelaufenen Jahr 2016 über 1.200 Spenden und Sponsoringmaßnahmen für Einrichtungen und Sportvereine genehmigt und zudem rund 400 Trikotsätze bezahlt.

Thomas Cook stockt am PAD auf

22. Feb 2017 - 22:16 Uhr

Thomas Cook bietet am Paderborn-Lippstadt Airport mehr Flüge für die kommende Sommersaison an. Zum einen nimmt der Reiseveranstalter mit Kos eine zusätzliche Destination ins Programm auf. Zum anderen werden die Flüge nach Fuerteventura auf wöchentlich zwei Verbindungen aufgestockt. Ab Mitte Mai 2017 ergänzen diese Flüge die Kapazitäten an dem Regionalflughafen zu beiden Urlaubsinseln. Zusätzlich zum Samstag fliegt die deutsche Small Planet Airlines für Thomas Cook auch montags nach Fuerteventura und stockt damit die bestehenden Verbindungen vom Heimathafen PAD zur Kanaren-Insel auf insgesamt drei wöchentliche Flüge auf.

Anzeige
(L6_2_139)
Seite erstellt in 0.3361759 Sekunden.