Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Samstag, 25. September 2021, 21:21 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

PAD kooperiert mit Veranstalter für exklusive Sonderreisen

 

04. Aug 2017 - 22:08 Uhr


Reisen

PAD kooperiert mit Veranstalter für exklusive Sonderreisen

Ab kommendem Jahr stehen am Paderborn-Lippstadt Airport sieben neue Ziele in Italien im Flugplan. Zwischen Ende März bis Mitte Juni sind damit Rom, Sardinien und Sizilien, der Golf von Sorrent, Ischia im Golf von Neapel sowie die Liparischen Inseln und Apulien direkt ab PAD erreichbar.


Als erster Reiseanbieter in Deutschland hat DER SCHMIDT hierfür gemeinsam mit einem Flughafen Reiseangebote entwickelt. Die insgesamt 16 Flugreisen erfolgen im Vollcharter mit der deutschen Fluggesellschaft Small Planet Airlines. Hierbei kommen moderne Flugzeuge vom Typ Airbus A320 zum Einsatz.


Alle Reiseangebote beinhalten Flug, Transfer und Hotel. Je nach individuellen Vorlieben können hierzu verschiedene Ausflüge und Erlebnisse hinzugebucht werden. Eine deutschsprachige Reiseleitung betreut die Urlauber jeweils bereits ab dem Paderborn-Lippstadt Airport, wo ein kostenloser Parkplatz für die gesamte Reisezeit zum Angebot gehört.


Die Ziele hat der Veranstalter mit dem Paderborn-Lippstadt Airport entsprechend der Nachfrage im Einzugsgebiet zusammengestellt und terminiert. Damit besteht unter anderem die Möglichkeit, an der Ostermesse auf dem Petersplatz in Rom teilzunehmen oder in einer christlichen Pension in der Vatikanstadt zu übernachten. Ob Wellness auf Ischia, malerische Landschaften an der Amalfiküste sowie auf den Liparischen Inseln, die zum UNESCO-Weltnaturerbe zählen, oder die Verbindung von Bade- und Kultururlaub auf Sardinien, Sizilien oder in Apulien – die Angebote bilden eine große Bandbreite der Vielfalt des Sehnsuchtszieles Italien ab.


Es gibt in der Region des PAD eine große Nachfrage nach exklusiven Sonderreisen. Laut Philipp Cantauw, Geschäftsführer der Reisebüro Schmidt GmbH, habe man sich bewusst für den Paderborn-Lippstadt Airport mit seiner persönlichen Note entschieden, die auch die Urlauber  übertragen werden soll. So soll sich die Reise ab dem Start wie ein Ausflug mit dem eigenen Privatjet anfühlen.


Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.3947248 Sekunden.