OK
Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren
Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Mittwoch, 13. Dezember 2017, 19:30 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

V2500-A5: MTU Maintenance Canada zertifiziert

 

04. Dez 2017 - 22:58 Uhr


Wirtschaft

V2500-A5: MTU Maintenance Canada zertifiziert

Die MTU Maintenance Canada hat ihre Instandhaltungskompetenz auf das Triebwerk V2500-A5 für die A320-Familie ausgeweitet und von der kanadischen Luftfahrtbehörde Transport Canada alle für den Instandhaltungsbetrieb erforderlichen Zulassungen erhalten. Das Triebwerk ist weltweit bei Airlines in Flugzeugen der im Einsatz.


Die Aufnahme des Antriebs in das Portfolio kam durch eine Vereinbarung zwischen Pratt & Whitney, IAE und MTU Aero Engines zustande. Diese erlaubt der MTU Maintenance Canada bis zum Auslaufen des Programms MRO-Leistungen für das V2500-A5 innerhalb des Kundendienst-Netzwerks der IAE zu erbringen. Das erste zur Überholung anstehende Triebwerk ist bereits im Shop eingetroffen.


Der Erfolg des V2500-Antriebs zeigt sich in der zuverlässigen Leistung über mehr als drei Jahrzehnte. Die Zusammenarbeit von Pratt & Whitney mit der MTU Maintenance kann dabei auf der Basis bereits erfolgten Kooperation mit den MTU-Standorten in Deutschland und China ausgebaut werden.


MTU Maintenance in Nordamerika


Die MTU Maintenance betreut das V2500 an ihren Standorten Hannover in Deutschland und Zhuhai in China; mit einem Marktanteil von 35 Prozent bei der Überholung der Triebwerke ist sie der weltweit größte MRO-Dienstleister für Antriebe dieses Typs. Durch den Aufbau der Kapazitäten in Vancouver erweitert sich das V2500-Netz der MTU Maintenance auf Nordamerika und festigt die führende Position des Unternehmens, so Helmut Neuper, Geschäftsführer der MTU Maintenance Canada. Die ersten Triebwerke sind schon eingeplant und der Hochlauf soll bald loslegen.


Die MTU Maintenance Canada ist die nordamerikanische Niederlassung im Netzwerk der MTU Maintenance, des weltweit größten unabhängigen Anbieters von Instandhaltungsdienstleistungen für zivile Luftfahrtantriebe. Das Unternehmen hat seinen Geschäftssitz in Richmond, British Columbia, in unmittelbarer Nähe des Vancouver International Airport und ist auf die Instandsetzung und Überholung von Triebwerken und Anbaugeräten spezialisiert. Außerdem werden dort Triebwerkstests durchgeführt.


Der kanadische MTU-Standort verfügt bereits auch über alle OEM-Lizenzen für die Instandhaltung der CF6-Triebwerkfamilie von GE Aviation sowie des CFM56-3 von CFMI. Neben der Instandsetzung von Anbaugeräten, die im eigenen Betrieb durchgeführt wird, bietet die MTU Maintenance Canada ihren Kunden auch LRU-Managementlösungen an, die in ihrem Leistungsportfolio eine immer wichtigere Rolle spielen.


Fotogalerie

Diesen Beitrag empfehlen

(L6_2_139)
Seite erstellt in 0.504842 Sekunden.