Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Mittwoch, 06. Juli 2022, 12:38 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

EADS und Frankreich verhandeln über Aktienkauf

 

15. Apr 2013 - 23:44 Uhr


Wirtschaft

EADS hat im Rahmen des 18-monatigen Aktienrückkaufprogramms, das am 02. April 2013 angekündigt wurde, Verhandlungen mit Frankreich aufgenommen. Thema der Verhandlungen ist – entsprechend eines Vorschlags Frankreichs – der mögliche außerbörsliche Ankauf einer EADS-Beteiligung von 1,56 Prozent zu einem Preis pro Aktie von 37,35 Euro (d.h. entsprechend dem im Rahmen des beschleunigten Bookbuilding-Verfahrens von Lagardère für EADS-Aktien ermittelten Preises).

Zudem beabsichtigt EADS, mit einem Investmentdienstleister eine Vereinbarung über das Management seines Aktienrückkaufprogramms im Rahmen der französischen Autorités des marchés financiers (AMF) "Safe Harbour"-Vorschriften abzuschließen. Der Konzern hat angekündigt, das Ergebnis dieser Verhandlungen, Einzelheiten bezüglich dieser Beauftragung und etwaige weitere Maßnahmen im Rahmen seines Aktienrückkaufprogramms zeitnah bekannt zu geben.

Diesen Beitrag empfehlen


Anzeige

Partner

Aerosieger Partner
Luftfahrtmagazin.de
Computertoday.de
(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4617898 Sekunden.