Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Mittwoch, 02. Dezember 2020, 07:02 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Hubschrauber-Know-how auf der AERO im Heli-Hangar

 

15. Jan 2018 - 13:38 Uhr


Termine

Hubschrauber-Know-how auf der AERO im Heli-Hangar

Der Bereich Helikopter nimmt auf der AERO Friedrichshafen (18. bis 21. April 2018) einen immer bedeutenderen Raum ein. Zur AERO 2018 öffnet die wichtigste europäische Fachmesse der Allgemeinen Luftfahrt die Halle B5 als Heli Hangar. Zentraler Stand ist der Deutsche Hubschrauber Verband (DHV), der schon seit 2014 immer auf der AERO mit dabei ist.


Bei der AERO stehen die unterschiedlichsten Luftfahrzeuge im Mittelpunkt: Von Segelflugzeugen bis hin zu Business-Jets ist alles vertreten. Mit dem DHV wächst das Hubschrauberangebot in Messeständen und Exponaten seiner Mitgliederfirmen. Diese sind in den unterschiedlichsten Branchen von Luftrettung bis zu Arbeitsflug aktiv.


Hubschrauberflug in Fachbeiträgen


Weiterhin bietet der DHV interessante Fachbeiträge aus Praxis und Theorie sowie Diskussionen rund um das Thema gemeinsame Luftraumnutzung von Hubschraubern und Drohnen. Ebenfalls hat der Deutsche Hubschrauber Club seine Teilnahme bestätigt. Die Helikopter können zur AERO direkt auf einem Außenlandeplatz in Nähe der Halle B5 landen und auf kurzem Wege über das große Hangartor in die Halle geschoben werden. Ein Meet & Greet Bereich lädt die große Szene der Drehflügler zum Netzwerken ein.


Für einen weiteren starken Schwerpunkt sorgt die E-Flight-Expo auf der Fachmesse für die Allgemeine Luftfahrt, die vom 18. bis 21. April 2018 auf dem Messegelände in Friedrichshafen stattfindet. Messepremiere feiert die Flight Simulator Area. Die Bereiche Avionics Avenue, Engine Area, Pilotenausbildung sowie Aerodrones/UAS Expo sorgen erneut für ein starkes fachliches Angebot. Zudem bekommen die Drehflügler starken Auftrieb.


Auch kleinere Drehflügler


Von der unbemannten zivilen Drohne über Ultraleichte, ein- und mehrmotorige Flugzeuge mit Kolbenmotor, Hubschrauber, Gyrocopter und Turboprops bis hin zu mehrstrahligen Jets ist auf der AERO 2018 alles zu sehen. Innovative Antriebssysteme, zukunftstaugliche Avionik, Dienstleistungen und Zubehör rund ums Fliegen sind weitere Schwerpunkte, ebenso wie Angebote zur Pilotenausbildung und Informationen über weitere Berufsmöglichkeiten in der Allgemeinen Luftfahrt.


Die große Bedeutung der Business Aviation wird 2018 erneut abgebildet. Ein- und zweimotorige Flugzeuge mit Kolbenmotor, Turboprop-Singles und Twins, aber auch ein- und mehrstrahlige Jets sind hier ausgestellt. Durch die Erlaubnis der europäischen Luftfahrtbehörde EASA vom März 2017, Turbinen-Singles für den kommerziellen Luftverkehr nun auch im Instrumentenflugbetrieb zuzulassen, können sich die Hersteller dieser einmotorigen Turboprops über eine höhere Nachfrage freuen – wie beispielsweise der neue Vision Jet SF50 von Cirrus (letztes Foto).


Fotogalerie

Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.399158 Sekunden.