Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Montag, 18. Oktober 2021, 03:57 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Austrian Airlines: Beinfreiheit gegen Aufpreis in Notausstiegsreihe

 

16. Apr 2013 - 14:02 Uhr


Business Aviation

Austrian Airlines bietet Passagieren auf Mittelstreckenflügen gegen Aufpreis mehr Beinfreiheit in der Economy Class an. Beim Web Check-in ab 36 Stunden vor Abflug können sich Kunden die begehrten Plätze in der Notausstiegsreihe um 40 Euro pro Sitzplatz sichern.

Für Kurzentschlossene kann das Service auch noch an Bord je nach Verfügbarkeit hinzugebucht werden. Somit bietet Austrian Airlines zusätzlich, zu dem bereits vorhandenen Angebot auf Langstreckenflügen, mehr Komfort auf Mittelstreckenflügen.

Voraussetzung ist, dass der Passagier den Richtlinien zur Vergabe von Sitzen in der Notausgangsreihe entspricht. Aus Sicherheitsgründen vergibt Austrian Airlines diese Sitze nur an Reisende, die mindestens 15 Jahre alt sind, uneingeschränkt körperlich mobil sind, nicht mit Babys unter zwei Jahren und ohne Tiere in der Kabine reisen.

Diesen Beitrag empfehlen


Anzeige

Partner

Aerosieger Partner
Luftfahrtmagazin.de
Computertoday.de
(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.404937 Sekunden.