Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Donnerstag, 05. Dezember 2019, 15:50 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Germania nennt Ziele ab Bremen fürs neue Flugzeug

 

22. Jan 2018 - 14:38 Uhr


Info und News

Germania nennt Ziele ab Bremen fürs neue Flugzeug

Germania stärkt den Standort Bremen mit einem weiteren Flugzeug. Zum Winter 2018/19 erhöht die Fluggesellschaft die Zahl der fest stationierten grün-weißen Flugzeuge von vormals zwei auf zunächst drei Flugzeuge am Bremen Airport Hans-Koschnick.


Germania baut damit ihre Position als führende Ferienfluggesellschaft am Standort Bremen aus und schafft auch neue Arbeitsplätze. Im Sommer 2019 sollen es dann sogar vier Flugzeuge werden, alle vom Typ Airbus A320. "Vor dem Hintergrund der Änderungen am deutschen Luftverkehrshimmel haben wir uns entschieden, die Beziehungen zu unseren Standorten in den regionalen Ballungszentren auszubauen und weiterzuentwickeln", sagte Claus Altenburg, Director Sales der Germania Fluggesellschaft während eines Pressegesprächs. Wachstumspotential sieht Germania in Bremen im Ausbau touristischer Strecken und auf Verbindungen für Familienreisen, außerdem wird der Bereich Technik ausgebaut. Insgesamt wird Germania 34 neue Arbeitsplätze in Bremen schaffen.


Reisziele ab Bremen im Visier


Die Airline mit den grün-weißen Flugzeugen wird ab Winter 2018/19 ab Bremen alle großen kanarischen Inseln anfliegen, einschließlich neu einmal wöchentlich nach La Palma. Durchgängig angeboten werden schon ab März Ziele wie Palma de Mallorca und Athen, die dann auch im Winter erreichbar sind. Aufgestockt werden außerdem Kapazitäten nach Antalya in der Türkei. Neben dem Ausbau des touristischen Programms prüft Germania verschiedene City-Destinationen, wie etwa eine Nonstop-Verbindung nach Madrid mit dem Partner Air Europa. Mit Germania will der Bremen Airport Verkehrsströme kontinuierlich ausbauen, den Incoming-Verkehr entwickeln und dazu auch Infrastruktur-Investitionen gezielt angehen.


Florian Kruse, Geschäftsbereichsleiter Sales und Marketing der Flughafen Bremen GmbH: "Die Stationierung eines weiteren Flugzeuges in Bremen bedeutet mehr Sitzplätze im Markt in Richtung Sonne ab dem Bremen Airport. Diese Entscheidung von Germania unterstreicht unsere langjährige und solide Geschäftsverbindung." Flüge mit Germania ab Bremen soll es one-way ab 59 Euro geben.


Germania ist eine unabhängige deutsche Fluggesellschaft mit über 30 Jahren Unternehmensgeschichte. Auf Kurz- und Mittelstrecke fliegt die Airline mit dem grün-weißen Logo jährlich mehr als drei Millionen Passagiere. Von 20 Abflughäfen in Europa bietet Germania Verbindungen zu mehr als 55 Zielen innerhalb des Kontinents, nach Nordafrika sowie in den Nahen und Mittleren Osten. Im Geschäftsmodell vereint Germania die Bereiche Linien-, Charter- und Werksverkehr. Zusammen mit der Schweizer Germania Flug AG und der Bulgarian Eagle umfasst die Germania-Flotte derzeit 29 Flugzeuge.


Germania ab Bremen 2018/19



ZielLaufzeitFlugtagePreise, ab – one-way
Ägypten

Hurghadaab 01.01.2018Montag, Mittwochab 198 Euro (Hin- und Rückflug)
Sharm el -Sheikhab 05.01.2018Freitagab 158 Euro (Hin- und Rückflug)
Bulgarien
Burgas18.05.2018 bis 16.10.2018Dienstag, Freitag (in der Hochsaison)ab 69 Euro
Varna23.05.2018 bis 19.09.2018Mittwochab 79 Euro
Griechenland
Athenab 16.03.2018Montag, Freitagab 69 Euro
Korfu01.05.2018 bis 30.10.2018Dienstagab 79 Euro
Kos03.05.3018 bis 27.10.2018Donnerstag, Samstagab 99 Euro
Kreta/Heraklion02.05.2018 bis 31.10.2018Mittwoch, Donnerstag, Sonntagab 99 Euro
Rhodos01.05.2018 bis 30.10.2018Dienstag, Samstagab 99 Euro
Island
Reykjavík/Keflavík 23.06.2018 bis 13.10.2018Mittwoch, Samstagab 59 Euro
Spanien
Fuerteventuraab 01.01.2018Montag, Samstag, Donnerstag (15.02. bis 26.04.)ab 99 Euro
Gran Canariaab 03.01.2018Mittwoch, Sonntag, Samstag (20.01. bis 28.04.)ab 99 Euro
Lanzaroteab 05.01.2018Freitagab 99 Euro
La Palmaab 06.11.2018Dienstagab 99 Euro
Palma de Mallorcaab 02.03.2018täglich (ab 01.05.)ab 7 9 Euro
Teneriffaab 04.01.2018Donnerstag, Sonntag (bis 29.04.)ab 99 Euro
Portugal
Madeira/Funchal02.01.2018 bis 19.06.2018; ab 16.10.2018Dienstagab 99 Euro
Tunesien
Monastir28.06.2018 bis 25.10.2018Donnerstagab 79 Euro
Türkei
Adana15.06.2018 bis 26.10.2018Freitagab 89 Euro
Alanya/Gazipasaab 06.05.2018Dienstag (ab 19.06.), Sonntagab 79 Euro
Ankara11.06.2018 bis 10.09.2018Montagab 89 Euro
Antalyaab 05.01.2018täglich (ab 24.09.)ab 89 Euro


Änderungen vorbehalten.


Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.517698 Sekunden.