Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Mittwoch, 05. Oktober 2022, 20:37 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

TUI fliegt erstmals Boeing 737 MAX

 

01. Feb 2018 - 00:03 Uhr


Zivile Luftfahrt

TUI fliegt erstmals Boeing 737 MAX

Boeing hat die erste 737 MAX 8 an die TUI Group ausgeliefert. Die B737 MAX 8 ist die moderne, sparsamere Weiterentwicklung aus dem 737-Programm.


Die B737 MAX ist mit Triebwerken von CFM International, LEAP-1B, ausgestattet. Kennzeichnend sind die neuartigen Flügeslspitzen. In der Kabine profitiert man von dem Boeing Sky Interior für mehr Stauraum und größeren Anzeigeflächen. Di 737 MAX soll 14 Prozent sparsamer im Verbrauch sein und einen um 40 Prozent kleineren Lärmteppech hinterlassen. Die TUI Group hat noch 51 weitere 737 MAX 8 und auch vier 787 Dreamliner bestellt. Die Urlaubsflieger der Gruppe sollen auch noch 18 Boeing 737 MAX 10 bekommen und war der erste Betreiber der bisher größten Version der 737 MAX.


737 MAX bei Oman Air


Auch Oman Air hat ihre erste 737 MAX kürzlich bekommen. Es ist das erste von 30 solcher Flugzeuge für Oman Air. Der Flag Carrier des Sultanats Oman hat schon lange Boeing 737 in Betrieb. Mit den MAX will Oman Air ihren zweistelligen Effizienzgewinn realisieren. In der Konfiguration für Oman Air wird die MAX 8 mit 162 Sitzen bestuhlt. Darunter befinden sich auch 12 Sitze der Business Class. USB-Ports wird es an allen Sitzen geben.


Oman Air hatte 20 MAX im Oktober 2015 bestellt, zehn weitere kommen über Leasing hinzu. Bisher hat die Oman Air 27 klassische 737 und sieben 787 Dreamliner in der Flotte. Boeing zählt bis jetzt 4.300 Bestellungen für das Muster 737 MAX, allein in der Region des mittleren Ostens mehr als 300 737 MAX.


Fotogalerie

Diesen Beitrag empfehlen


Anzeige

Partner

Aerosieger Partner
Luftfahrtmagazin.de
Computertoday.de
(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.418072 Sekunden.