Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Samstag, 20. Oktober 2018, 06:40 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

H145 schießt lasergelenkte Raketen ins Ziel

 

01. Feb 2018 - 16:44 Uhr


Info und News

H145 schießt lasergelenkte Raketen ins Ziel

Die militärische Version der Airbus Helicopters H145 baut ihre Fähikeiten weiter aus. Die H145M zeigte vor wenigen Wochen, dass sie Laser-gesteuerte Raketen vom Typ FZ275 LGR von Thales abfeuern kann.


Die neue H145M-Plattform führte die Versuche am Älvdalen Testgelände im des Swedish Defence Materiel Administration Flight Test Centres durch. Das elektro-optische System MX-15D von L3 Wescam mit eingebauter Laserzielsuchfunktion ermöglichte eine Abweichung von weniger als einem Meter Abweichung auf eine Entfernung von bis zu 4,5 Kilometern.


Laut Airbus Helicopters wird mit der 70 mm Luft-Boden-Rakete so die Gefahr von Kollateralschäden verringert. Gerade angesichts trüber Wetterbedingungen hätten sich die lasergelenkten Raketen bewährt, so der Testpilot. Die H145M hat erst im Oktober in Ungarn mit dem Waffensystem HForce ballistische Raketen abgefeuert. HForce soll noch 2018 fertig qualifiziert werden, die lasergelenkten Raketen dann 2019.


Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.475949 Sekunden.