Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Freitag, 19. August 2022, 16:21 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Fertigstellung der ersten B737 MAX 7 gefeiert

 

06. Feb 2018 - 11:37 Uhr


Info und News

Fertigstellung der ersten B737 MAX 7 gefeiert

Die erste Boeing 737 MAX 7 ist fertig. Der Flugzeugbauer feierte die kleinste Version der 737 MAX im Werk in Renton, im US-Bundesstaat Washington.


Die MAX 7 ist das dritte Mitglied der neuen B737-Familie. Sie fasst bis zu 172 Passagiere und fliegt bis zu 3.850 Nautische Meilen (ca. 7.130 km) – die größte Reichweite der 737 MAX. Damit fliegt die MAX 7 laut Boeing 1.000 NM weiter als ihre Vorgängerin, die 737-700 und hat damit 18 Prozent weniger Treibstoffkosten pro Sitzplatz. Verglichen mit dem direkten Konkurrenten, der A319neo von Airbus, soll sie immer noch sieben Prozent niedrigere Betriebskosten pro Sitzplatz vorweisen.


Kommerzielle Flüge ab 2019


Die MAX 7 durchläuft nun Checks und Testläufe am Boden, bevor das Testflugprogramm in den nächsten Wochen folgen kann. Die 737 MAX 7 soll 2019 bei Southwest Airlines als ersten Kunden in Dienst gehen. Schon letztes Jahr ging die 737 MAX 8 an den Start und mehr und mehr Airlines bekommen ihre ersten Flugzeuge aus dem Programm. Die 737 MAX 9 soll in den nächsten Monaten folgen, und eine MAX 10 zu bauen wurde letztes Jahr auf der Paris Air Show verkündet. Diese soll bis 2020 fliegen.


Fotogalerie

Diesen Beitrag empfehlen


Anzeige

Artikel des Tages

Partner

Aerosieger Partner
Luftfahrtmagazin.de
Computertoday.de
(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.557837 Sekunden.