Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Donnerstag, 03. Dezember 2020, 01:16 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Business Class Upgrade bei Austrian Airlines ersteigerbar

 

18. Apr 2013 - 20:18 Uhr


Reisen

Das Austrian "Smart Upgrade" bietet ab sofort die Möglichkeit, einen Platz in der Austrian Business Class zu ersteigern. Passagiere geben ihr Gebot online ab und erfahren innerhalb von 72 Stunden vor Abflug, ob sie den Zuschlag auf den begehrten Business Platz mit Do&Co Service erhalten.

Um mitzubieten, braucht der Passagier nur ein Economy Class Ticket auf einem Austrian Airlines Langstreckenflug oder zu ausgewählten Austrian Destinationen.* Das Smart Upgrade Angebot kann bis 72 Stunden vor Abflug abgeben werden. Somit bietet Austrian, als eine der ersten europäischen Airlines, seinen Passagieren die Möglichkeit, sich bequem ein Upgrade zu ersteigern.

Karsten Benz, CCO der Austrian Airlines: "Wir bieten unseren Gästen, die sich ein Upgrade gönnen wollen, neue und innovative Möglichkeiten. Mit ein bisschen Glück genügt ein kleiner Aufpreis."

Smart Upgrade Überblick

  • Vorgang erfolgt online
  • Der Kunde entscheidet, wie viel ihm/ihr ein Upgrade wert ist
  • Innerhalb von 72h vor Abflug verbindliche Information, ob upgrade möglich
  • Preisgekröntes First-Class Service mit Köstlichkeiten von DO&CO
  • Zutritt in die weltweiten Business Lounges inklusive Speisen und Getränken
  • Einchecken am Business Class Schalter und Fastlane Service
  • Gepäcksbestimmungen der Business Class mit mehr Frei- und Handgepäck
  • Miles & More Business Class Meilen

Austrian Passagiere können auch weiterhin Miles & More Guthaben für Upgrades verwenden.

* Ausgewählte Destinationen in den Nahen Osten und nach Afrika: Amman, Astana, Bagdad, Baku, Erbil, Jerewan, Kairo, Tel Aviv und Tripolis.

Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4112549 Sekunden.