OK
Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren
Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Mittwoch, 21. Februar 2018, 08:21 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Rundflug durch Deutschland: 747-8 grüßte mit neuem Logo

 

09. Feb 2018 - 23:46 Uhr


Info und News

Rundflug durch Deutschland: 747-8 grüßte mit neuem Logo

Donnerstag machte der neue Kranich seinen langerwarteten Antrittsbesuch in Deutschland. Der erste Jumbo der Lufthansa, der das neue Design der Airline trägt, kam zu einer Stippvisite an mehreren Deutschen Flughäfen vorbei. In den Morgenstunden um 08:54 Uhr hob das längste Passagierflugzeug der Welt, eine Boeing 747-8, im neuen Lufthansa-Design mit der Kennung D-ABYA am Frankfurter Flughafen ab.


Auf seinem heutigen Kurs besucht der Flieger insgesamt acht deutsche Städte und zeigt sich im neuen Gewand Fans sowie Spottern aus nächster Nähe. Der Flug mit der Nummer LH9988 hat ein volles Flugprogramm, das aus Bodenzeiten und tiefen Überflügen, sogenannten Lowpasses, besteht. Köln/Bonn war der erste Flughafen, den die Boeing 747-8 im Rahmen einer Deutschlandtour besuchte (2. Bild).


747-8-Route (laut Plan)


  • Köln Low Pass: ca. 09:15 Uhr
  • Düsseldorf Bodenzeit: Ankunft 09:30 Uhr , Abflug 10:00 Uhr
  • Bremen Low Pass: ca. 10:40 Uhr
  • Hamburg Bodenzeit: Ankunft 11:30 Uhr, Abflug 12:30 Uhr
  • Hannover Low Pass: ca. 12:50 Uhr
  • Berlin Bodenzeit: Ankunft 13:30 Uhr, Abflug 14:00 Uhr
  • Dresden Low Pass: ca. 14:20 Uhr
  • München Bodenzeit: Ankunft 15:30 Uhr, Abflug 16:00 Uhr
  • Stuttgart Low Pass: ca. 16:30 Uhr
  • Frankfurt finaler Stopp: Ankunft 17:00 Uhr



Die Flüge fanden klimaneutral statt, da der CO2-Ausstoß über myclimate kompensiert wird. Pünktlich zu Weiberfastnacht begrüßte der Köln Bonn Airport den Gast im ganz besonderen Outfit. Flughafengästen und Planespottern konnten die Maschine mit der neuen dunkelblauen Lackierung beim Low Pass – also einem tiefen Überflug – über der großen Start- und Landebahn begrüßen, auch wenn die Sicht etwas trübe war, wie auf dem Titelbild (in Stuttgart).


Fotogalerie

Diesen Beitrag empfehlen

(L6_2_139)
Seite erstellt in 0.383208 Sekunden.