Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Samstag, 20. Oktober 2018, 07:00 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Lufthansa mit Megaauftritt auf der ITB

 

07. Mär 2018 - 13:29 Uhr


Termine

Lufthansa mit Megaauftritt auf der ITB

Der Willkommensgruß der Lufthansa Group auf der Internationalen Tourismus-Börse Berlin (ITB) unter dem Motto "Willkommen in einer offenen Welt". Auf dem 614 Quadratmeter großen Stand bieten die Lufthansa Group Airlines und Miles & More den Besuchern zahlreiche interaktive Reiseerlebnisse.


Begrüßt werden die Gäste an der Frontseite des Standes von einem 40 Quadratmeter großen Megascreen. Dort präsentiert die Lufthansa Group unter anderem ihre neuen Ziele und gibt als Special die Möglichkeit für einene digitalen Soforturlaub. Die internationale Tourismusmesse ITB in Berlin startet heute und läuft bis 11. März auf dem Messegelände. Den digitalen Messeplan finden Sie hier.


Lufthansa zeigt das Highlight an ihrem Stand im Erdgeschoss. Hier lädt der Luftfahrtkonzern zu einem digitalen Soforturlaub ein. In wenigen Sekunden reist man dank Augmented Reality in die Weltmetropolen New York, Mumbai oder Shanghai. Besucher tauchen in virtuelle Welten ein und erleben je nach Ziel eine Straßenband in New York, ein Holi-Fest in Indien oder Shaolin-Mönche in Shanghai. Der besondere Clou ist, dass die Gäste direkt mit ihrer Umgebung interagieren und beispielsweise mit den Straßenmusikern in New York trommeln können. Jeder Soforturlauber erhält selbstverständlich ein kleines Souvenir von seiner Reise.


3-D-Projektionen und Virtual Reality der neuen Flugzeuge


Im ersten Stock können Messebesucher verschiedene Flugzeuge der Lufthansa Group mit einer HoloLens-Brille virtuell in die Luft bringen. Mithilfe von interaktiven 3-D-Projektionen können Gäste die Flaggschiffe der Flotte, wie zum Beispiel den Airbus A350, als Hologramme über die umliegenden Messestände fliegen lassen.


Das Lufthansa Reisegefühl kann in den Originalsitzen der First Class, Business Class und Premium Economy Class erlebt werden. Damit das Eintauchen in die Reiseklassen noch authentischer wird, bietet Lufthansa auch hier ein digitales Erlebnis: Die Besucher können sich Virtual Reality-Brillen aufsetzen und fühlen sich dadurch wie an Bord eines echten Flugzeugs. Als Highlight lässt sich auf diese Art auch die neu entwickelte Business Class erleben.


Fans der SayYesToTheWorld-Kampagne haben zudem die Gelegenheit ihren eigenen Film zu drehen. Wie im Original Lufthansa Spot können sie in den Premium Economy Sitzen Platz nehmen und Antworten auf die Frage geben "Warum liebst du die Welt?". Die Antworten werden insgesamt in fünf Videos geschnitten und auf dem Lufthansa Youtube Channel hochgeladen. Dabei werden vom deutschen Branchenprimus auf einer interaktiven Videowand Beispiele für neue Services am Boden und in der Luft gezeigt. Zu finden sind unter anderem Informationen zu Familienangeboten, Online-Services, Lounges oder Unterhaltung an Bord.


Airlines der Lufthansa Group am Stand


Im Erdgeschoss feiert Austrian Airlines ihr 60-jähriges Bestehen. Gäste können es sich in der neuen myAustrian Premium Economy Class bequem machen. SWISS stellt die neue First Class Lounge in Zürich vor. Eurowings führt als erste Low Cost Airline eine Business Class ein: die BIZClass. Auf der ITB werden die Originalsitze präsentiert, die ab Ende April 2018 erstmals auf Strecke gehen sollen. Auch über Brussels Airlines können sich Besucher informieren. Somit sind alle fünf Airlines der Lufthansa Group erstmals am selben Stand vertreten.


Zum 25. Geburtstag von Miles & More lädt Europas größtes Vielflieger- und Prämienprogramm zu einer spannenden Meilen-Rallye ein, bei der Besucher Meilen sammeln und mit dem Besuch von mindestens zehn Partnerständen an der Verlosung von zehn mal 25.000 Prämienmeilen teilnehmen können. 2017 wurde der ITB-Stand der Lufthansa Group jeweils mit dem ersten Platz in den Kategorien "Best Booth Design" und "Carriers" ausgezeichnet.


Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.3894091 Sekunden.