OK
Hinweis: Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Mehr erfahren
Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Montag, 23. April 2018, 23:08 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Arbeiten in der Luftfahrt: Azubi-Messe am Fraport

 

08. Mär 2018 - 00:39 Uhr


Termine

Arbeiten in der Luftfahrt: Azubi-Messe am Fraport

Gemeinsam mit der Bundesagentur für Arbeit und dem Handelsunternehmen Frankfurt Airport Retail GmbH & Co. KG veranstaltet die Fraport AG am Freitag, 09. März 2018, von 16:30 bis 22:00 Uhr die jährliche Airport-Ausbildungsmesse am Flughafen Frankfurt.


Mehr als 50 spannende Ausbildungsberufe und duale Studiengänge werden von 18 Unternehmen, die am Frankfurter Airport ansässig sind, vorgestellt. Unter dem Motto "Zahllose Chancen durchzustarten" haben Schülerinnen und Schüler bereits zum elften Mal die Gelegenheit, sich im direkten Austausch mit Behörden- oder Unternehmensvertretern von beispielsweise der Bundespolizei, dem Hilton Frankfurt Airport oder der Deutschen Lufthansa über ihre Berufsausbildungschancen am Flughafen zu informieren. Die Veranstaltung findet im "Fraport-Forum", im Übergang vom Terminal 1 zum Fernbahnhof/The Squaire, statt.


Bewerbung direkt abgeben


Allein der Flughafenbetreiber Fraport gehört mit über 350 jungen Menschen in dualen Ausbildungs- und Studiengängen sowie Berufsvorbereitungsmaßnahmen zu den größten Ausbildungsbetrieben in der Region. Jährlich haben mindestens 110 engagierte und motivierte junge Menschen die Möglichkeit, in einem der über dreißig Ausbildungs- und Studiengänge den Einstieg ins Berufsleben zu finden. Das Spektrum reicht vom Gebäudereiniger, Mechatroniker, Elektroniker oder der Servicefachkraft im Dialogmarketing über IT-Ausbildungsgänge bis hin zu hochattraktiven technischen, betriebswirtschaftlichen oder informationstechnischen dualen Studiengängen, die in drei Jahren zum Bachelor-Abschluss führen.


Bei einigen Unternehmen kann man direkt den aktuellen Lebenslauf abgeben und damit schon auf der Messe den ersten Schritt in Richtung Ausbildungsplatz machen. Neben den vielen Informationsständen und einem Ausbildungskino warten spannende Erlebnistouren auf die Besucherinnen und Besucher. Führungen durch verschiedene Unternehmen, Vorfeld-Rundfahrten oder Vorführungen der Hundestaffel der Polizei bieten Einblicke in die reale Arbeitswelt der Wunschfirmen.


Diesen Beitrag empfehlen

(L6_2_139)
Seite erstellt in 0.302557 Sekunden.