Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Samstag, 24. Februar 2024, 16:03 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Ryanair baut Fernziel-Umstiege aus – Dreamliner dabei

 

23. Mär 2018 - 09:55 Uhr


Info und News

Ryanair baut Fernziel-Umstiege aus – Dreamliner dabei

Ryanair hat heute die Verlängerung der Partnerschaft mit Air Europa bekanntgegeben. Damit können die 130 Millionen Ryanair-Kunden Umsteigeverbindungen mit Air Europa von 15 europäischen Städten via Madrid zu 16 Ländern in Nord-, Mittel und Südamerika, einschließlich Argentinien, Brasilien, Kuba, Mexiko und den USA, auswählen und buchen.


Ryanair will im Verlauf dieses Jahres weitere Schritte der Zusammenarbeit mit Air Europa vorstellen. Sie sollen es Ryanair-Kunden ermöglichen, Air Europa-Langstreckenflüge via Madrid wahrzunehmen. Ryanair ist derzeit mit weiteren Fluggesellschaften mit Langstreckenangebot zu einer möglichen Partnerschaft für Zubringer- und Anschlussflüge im Gespräch.


Boeing 787-9: Dreamliner buchbar über Ryanair


Javier Hidalgo, Chief Executive Officer der Globalia Group, sagte dazu: "Wir sind sehr zufrieden mit der erfolgreichen Entwicklung der Zusammenarbeit, die Air Europa an die Spitze der Branche gestellt und erheblich zur Stärkung der Wettbewerbsfähigkeit beigetragen hat. Wir werden die Erneuerung unserer Flotte fortsetzen. Sowohl im Hinblick auf Langstreckenflüge mit der Eingliederung der neuen Boeing 787-9 – dem effizientesten aller aktuell verfügbaren Flugzeuge – als auch hinsichtlich Mittel- und Kurzstrecken mit dem schrittweisen Erhalt der drei neuen Boeing 737-800 im Laufe dieses Jahres. Air Europa betreibt eine der weltweit modernsten und jüngsten Flotten und macht sie allen Kunden der irischen Fluglinie verfügbar, denen somit das beste Preis-Leistungs-Verhältnis bei Flügen angeboten wird."


Diesen Beitrag empfehlen


Anzeige

Partner

Aerosieger Partner
Luftfahrtmagazin.de
Computertoday.de
Lieblingsfriseur.de
(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.530477 Sekunden.