Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Dienstag, 27. Oktober 2020, 07:20 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Sanierung in der großen CGN-Startbahn beginnt

 

06. Apr 2018 - 17:20 Uhr


General Aviation

Sanierung in der großen CGN-Startbahn beginnt

Der Flughafen Köln/Bonn beginnt am morgigen Samstag, 07. April, mit der angekündigten Generalsanierung der großen Start- und Landebahn. Für die komplette Sanierung der 3,8 Kilometer langen Piste sind 34 Wochenenden eingeplant.


Innerhalb 30-stündiger Bauzeitfenster von Samstagmittag bis Sonntagabend wird der bestehende Asphalt abschnittsweise abgetragen und erneuert. Los geht es morgen mit den Bauarbeiten um 12 Uhr, Ende ist am Sonntag um 18:00 Uhr. Während der Arbeiten ist die große Bahn für den Flugbetrieb gesperrt. Der Verkehr wird in dieser Zeit über die Querwindbahn (06/24) und die kleine Parallelbahn (14R/32L) geleitet.


Nachts Ruhe über Porz-Wahn


Anders als bei der Zwischensanierung der Bahn 2016 sind keine nächtlichen Starts und Landungen auf der Querwindbahn in bzw. aus westlicher Richtung, also über Porz-Wahn, vorgesehen. Für nächtliche Abflüge auf der Parallelbahn in Richtung Süden wurde eine befristete Sondererlaubnis beantragt. Die Generalsanierung der Bahn wird planmäßig zum 30. November 2018 abgeschlossen.


Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.408236 Sekunden.