Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Samstag, 20. Oktober 2018, 06:05 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Musterwechsel auf H145 und Start mit ARBÖ

 

16. Apr 2018 - 00:30 Uhr


Info und News

Musterwechsel auf H145 und Start mit ARBÖ

Die ARA Flugrettung stellte nun an ihrer Station in Reutte den neuen Notarzthubschrauber "RK-2" vor. Die hochmoderne und leistungsfähige H145 ist die erste ihres Typs, die in Österreich in Dienst geht und stellt damit einen Generationswechsel in der Flugrettung des Landes dar.

Der Automobilklub ARBÖ und die ARA Flugrettung präsentierten zudem offiziell ihre schon angekündigte Zusammenarbeit im Rettungswesen. Für Geschäftsführer Dr. Peter Huber macht die ARA Flugrettung mit der Indienststellung der H145 in Reutte einen Schritt in die Zukunft: "Mit dem jetzt vollzogenen Musterwechsel können die Besatzungen künftig ein noch größeres Einsatzspektrum abdecken. Vor allem im Bereich der dringenden Intensivtransporte zwischen Kliniken eröffnen sich eine Reihe neuer Möglichkeiten. Denn jetzt kann fallabhängig hochspezialisierte Ausrüstung, z. B. ein Inkubator oder eine mobile Herz-Lungen-Maschine, zugeladen werden. Zudem bietet der Hubschrauber Platz für die Begleitung durch zusätzliches medizinisches Fachpersonal, beispielsweise einen Kinderarzt. Ein zentraler Fortschritt ist auch, dass der neue Hubschrauber voll nachtflugtauglich ist."

Fotogalerie

Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.46422 Sekunden.