Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Donnerstag, 23. September 2021, 08:07 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Teneriffa und Marakesch ab Allgäu Airport

 

25. Apr 2013 - 10:56 Uhr


Reisen

Ab 01. November 2013 hält der Allgäu Airport in Memmingen ein neues Reiseziel bereit. Dann beginnt die neue Flugverbindung von Memmingen nach Teneriffa. Zwei Mal wöchentlich fliegt dann Ryanair auf die größte der Kanarischen Inseln, die als Dorado der Aktivurlauber gilt. Bis dahin gibt es eine Verbindung nach Marrakesch

Ziel der neuen Verbindung ist der Flughafen Teneriffa Süd, von dem aus man die wichtigsten Badeorte schnell erreicht. Ins 50 Kilometer entfernte Zentrum Santa Cruz de Tenerife gelangt man ebenfalls schnell mit Linienbussen oder über die Autobahn. "Die Kanaren stehen bei vielen unseren Kunden auf der Wunschliste ganz oben", berichtet Allgäu Airport Geschäftsführer Ralf Schmid.

"Es freut uns deshalb sehr, dieses neue Ziel jetzt anbieten zu können." Die Teneriffa-Flüge starten jeweils am Freitag und am Sonntag um 15:40 Uhr in Memmingen. "Das bietet interessante Reisemöglichkeiten – vom Kurzurlaub bis zum Überwintern", erläutert Schmid.

Zudem startet ab sofort neue Ryanair-Verbindung von Memmingen nach Marrakesch. Der Erstflug wird gebührend empfangen – mit Bauchtanz im Terminal. Am Mittwoch und am Samstag geht es nun bis Ende Oktober in die nordafrikanische Touristen-Stadt.

Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4287729 Sekunden.