Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Sonntag, 25. Juli 2021, 09:21 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Reiseziele ab Stuttgart: Erstflüge nach Agadir und Zypern

 

02. Mai 2018 - 13:02 Uhr


Reisen

Reiseziele ab Stuttgart: Erstflüge nach Agadir und Zypern

Neue Sonnenziele ab Stuttgart: Die beiden Airlines Cyprus Airways und SunExpress verbinden Stuttgart jetzt mit Larnaka auf Zypern und Agadir in Marokko.


Die zyprische Fluggesellschaft Cyprus Airways fliegt seit dem 01. Mai erstmals ab Stuttgart, einmal die Woche geht es einmal pro Woche von Larnaka nach Stuttgart und nachmittags wieder zurück auf die Mittelmeerinsel. Vom Larnaca International Airport startet das Flugzeug um 10:40 Uhr und erreicht Stuttgart um 13:15 Uhr. Der Rückflug startet in Stuttgart um 14:15 und landet in Larnaca um 18:55. Cyprus Airways verbindet Larnaca mit Stuttgart jeden Dienstag.


Reiseziel Agadir ab STR


Zudem gibt es über den Reiseveranstalter FTI jeden Dienstag eine Pauschalreise nach Agadir. Der dreistündige Flug mit der Airline SunExpress an die Atlantikküste Marokkos startet wöchentlich um 07:25 Uhr. Immer dienstags gelangen Reisende so in nur drei Flugstunden nach Marokko.


Gästen steht eine große Auswahl an Hotels in dem beliebten Badehotspot, aber auch im nahegelegenen Surfer-Paradies Taghazout oder der weißen Stadt Essaouira zur Auswahl. In Agadir und Umgebung genießt man seinen Badeurlaub an langen, breiten Atlantikstränden und taucht dabei in die Magie des märchenhaften Königreichs ein. Man kann den Strandurlaub aber auch ganz einfach mit einem Aufenthalt in Marrakesch zu verbinden. Der Veranstalter bietet dafür entsprechende City-Beach-Kombinationen mit Transfers zwischen beiden Orten an.


Surfumgebung oder Kultururlaub


Während Agadir als Mitglied im ‚Club der schönsten Buchten der Welt‘ die Vorstellungen erholungssuchender Urlauber erfüllt, die am rund zehn kilometerlangen, feinkörnigen Sandstrand relaxen und sich durch das All- Inclusive-Angebot der Hotels verwöhnen lassen, fühlen sich Aktive im kleinen Ort Taghazout wohl. Die Atlantikwellen rollen hier besonders konstant an die Küste und eignen sich auch für Surfanfänger, auch Yoga-Stunden werden angeboten. Essaouira spricht vor allem Urlauber an, die neben dem Sonnenbaden kulturelle Abwechslung suchen.


In den siebziger Jahren zog die Hafenstadt Weltstars wie Jimi Hendrix an. Agadir ist aber auch idealer Ausgangspunkte für Rundreisen durch Marokko: Genüsslich verbindet die achttägige Rundreise "Marokko-Kombi Spezial – Genuss für Leib und Seele" den Badeort mit Essaouira und Marrakesch. Teilnehmer lernen das Königreich dabei beispielsweise während eines Tajine-Kochkurses oder einer Weinverkostung von seiner schmackhaftesten Seite kennen und tauchen in den Souks in das quirlige Treiben der Städte ein. Wer Marokko hingegen lieber auf eigene Faust erkunden möchte, findet mit "Faszination Königstädte mit dem Mietwagen" ebenfalls ein entsprechendes Programm zu den Höhepunkten des Landes im FTI-Angebot.


Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4093609 Sekunden.