Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Mittwoch, 02. Dezember 2020, 07:18 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Luftfahrt in Dresden erleben: Flughafen macht Familientag

 

03. Mai 2018 - 01:14 Uhr


Termine

Luftfahrt in Dresden erleben: Flughafen macht Familientag

Menschen jeden Alters sind von der Luftfahrt begeistert. Dieser Faszination widmet der Flughafen Dresden am Sonntag, den 06. Mai einen ganzen Tag. In der Zeit von 10:00 bis 18:00 Uhr erwartet die kleinen und großen Besucher Unterhaltsames, Spannendes und Wissenswertes rund um den Luftverkehr.


Eine Ausstellung mit modernen und historischen Flugzeugen, beeindruckende Flughafentechnik, unvergessliche Rundflüge, spannende Führungen, zahlreiche Gewinnspiele sowie Aussteller mit Spiel und Spaß für die ganze Familie. Zu den Höhepunkten zählt die Führung durch einen A300-600 von DHL. Eigens zum Familientag fliegt das Logistikunternehmen einen gelbroten Airbus in Dresden ein. Freuen können sich die Besucher auch auf das letzte erhaltene Exponat der einst in Dresden entwickelten "152" – das erste deutsche Verkehrsflugzeug mit Strahlantrieb. 60 Jahre nach dem Erstflug wurde die Außengestaltung der Flugzeuglegende überarbeitet und ist nach einer aufwendigen Umsetzung erstmalig an ihrem neuen Standplatz zu bestaunen.


Weiterhin erwartet die Besucher ein prominenter Gast: Olympionike Nico Walther. Er gewann in Pyeongchang die Silbermedaille im Vierer-Bob und bringt zum Familientag auch sein Sportgerät mit. Außerdem gibt er Autogramme und steht für Fotos zur Verfügung. Der Eintritt zum Familientag ist frei (außer Führungen und Rundflüge). Das Parken im Parkhaus kostet ganztägig pauschal vier Euro.


Rundflüge mit Boeing 737 und Kleinflugzeugen


Germania, mit 27 Ferienzielen die größte Urlaubs-Airline am Flughafen Dresden, startet am 6. Mai um 14:30 Uhr zu einem Rundflug. Eingesetzt wird eine Boeing 737. Einige Resttickets sind noch verfügbar und werden am Veranstaltungstag auf der Ankunftsebene im Terminal verkauft. Das Ticket kostet pro Person 69 Euro. Zu Rundflügen starten auch folgende Anbieter: Flug-Center Milan (zweimal Cessna 172, Piper 28), Fliegerservice "August der Starke" (dreimal Cessna 172), Flugservice Bautzen (Gipps Aero GA 8 , TB-10), Flugschule Born-2-Fly (Platzer Kiebitz) und Technische Restaurationen Zinke (Antonov AN-2). Der Ticketverkauf erfolgt ausschließlich zum Familientag (Terminal, Erdgeschoss). Die Flughafen Dresden GmbH tritt lediglich als Vermittler für die Rundflüge auf. Vertragsbeziehungen kommen nur zwischen dem Passagier und dem Unternehmen zustande, dessen Luftfahrzeug genutzt wird.


Flughafenführungen


Den ganzen Tag über erhalten die Gäste Einblicke in sonst verborgene Bereiche des Flughafenalltages. Im Mittelpunkt der thematischen Touren stehen die Flugzeugabfertigung (Mini-Touren), die Besichtigung des DHL-Frachtflugzeuges A300-600 (DHL-Touren) und die Arbeit des Deutschen Wetterdienstes (Wetterwarten-Touren).


Ein Teil der Tourentickets ist vorab über den Onlineshop des Flughafen Dresden buchbar. Am Familientag sind noch ausreichend Plätze zur spontanen Anmeldung verfügbar (Personalausweis erforderlich!). Alle Touren beginnen am Touren-Counter neben der Flughafen-Information. Es ist nur Barzahlung möglich.


MiG und Airbus am Außengelände


Flugzeuge, Flughafentechnik, Olympionike Nico Walther mit Bob, Kinderanimation Fliegerisches Highlight des Tages ist ein Airbus A300-600 des Logistikunternehmens DHL. Er kann im Rahmen der DHL-Touren auch von innen besichtigt werden. Daneben sind historische Flugzeuge wie die MiG21, MiG23 sowie Raritäten aus privatem Besitz zu sehen. Außerdem sind moderne Ultraleichtflugzeuge ausgestellt, beispielsweise VL-3 Evolution, Eurostar SLW-Sport und Viper SD4. Im Westflügel des Terminals (Zugang über das Außengelände) sind der letzte erhaltene Rumpf der Dresdner Flugzeuglegende "152" und ein Polizeihubschrauber vom Typ Mil Mi-2 zu bestaunen.


PortGround, das Abfertigungsunternehmen am Flughafen Dresden, präsentiert einen Highloader für Flugzeuge und ein Enteisungsfahrzeug. Die Flughafenfeuerwehr zeigt das 1.250 PS starke Löschfahrzeug "Panther 8x8", dessen Löscharm 16 Meter lang ist, und das Universallöschfahrzeug ULF. Weiterhin gibt es ein vielseitiges Gastronomieangebot und viele Mitmachaktionen für Kinder, z. B. ein Bungee Trampolin, Hüpfburgen und Sportgeräten zum Ausprobieren.


Erlebnisprogramm drinnen und draußen


Aussteller im Außenbereich und Westflügel des Terminals: ADAC (mit Hüpfburg), Bundespolizei Dresden (mit Technikschau), Felicitas-Direktwerbung GmbH, Landesverkehrswacht Sachsen e. V. (mit Simulatoren zur Verkehrssicherheit, Seh- und Reaktionstest), Playport (mit Hüpfburg und einem Elektroauto-Parcours), Little John Bikes (mit E-Bike-Parcours), Sammy Supershow (mit Showtruck, Skateboard-Gewinnspiel und Kletterturm), Sport und Jugend e. V. (mit vielen Sport- und Spielgeräten), Unicef (mit Spielspaß), Verein für Knochenmark- und Stammzellenspenden e. V. (mit einer Typisierungs- und Foto- Mitmachaktion), Tourismusverband Erzgebirge e. V., Verkehrsmuseum Dresden.


Auch im Innenbereich bietet das Terminal Spiel und Spaß für die ganze Familie. Unter anderem zeigt der Stadtsportbund Dresden ein sportliches Showprogramm auf der Bühne und die Dresdner Jugendfeuerwehren richten eine Human-Tablesoccerturnier mit rund 200 Teilnehmern aus. Darüber hinaus garantieren viele Mitmachangebote, wie die Sumoringen-Animation und der Kindersprint, einen erlebnisreichen Ausflug für Kinder und Erwachsene.


Der acht Meter lange Laufparcours "Kindersprint" erfasst mittels Lichtschranken bis auf die Hundertstelsekunde genau verschiedene Laufdaten. Dabei wird bei Groß und Klein sofort der sportliche Ehrgeiz geweckt und jeder Läufer zu Höchstleistungen animiert.


Aussteller im Innenbereich und Westflügel des Terminals: AOK Plus (mit Fotobox), Bundespolizei Dresden, Dresdner Eislöwen e. V. (mit Eishockey-Schussmodul), Europapark Rust, Klein-Erzgebirge Oederan (mit Mini-Eisenbahn für Kinder), Deutsche Flugsicherung, Elbe Flugzeugwerke, KLM, Germania, Fremdenverkehrsamt Zypern, Karrierecenter der Bundeswehr, Kinderferienlagerverein Radeburg e. V., Klotzscher Verein e. V., Modellflugclub Rossendorf e. V., "5-Zwerge"-Stationenparcours, Seilbahnen Thale GmbH, Rübeländer Höhlen, Skiverband Sachsen e. V. (mit Laserschießanlage), Luftfahrttechnischer Museumsverein Rothenburg e. V. und natürlich der Flughafen Dresden sowie die Mitteldeutsche Flughafen AG mit spannenden Infos rund um Ausbildung, Karriere und Veranstaltungen.


Der Flughafenshop Gate 14 sowie Elbezeit werden die Besucher an diesem Tag im Terminal gastronomisch versorgen. Gewinnspiele mit hochwertigen Preisen "Bei Anruf: Gewinn!" heißt es von 11:00 bis 17:00 Uhr. Der Flughafen und seine Partner verlosen attraktive Preise.


  • Hauptgewinn ist ein Erlebnisaufenthalt in Deutschlands bestem Freizeitpark "Europa-Park" bei Freiburg – ausgezeichnet sogar als bester Freizeitpark weltweit.
  • Das Familienwochenende gilt für zwei Erwachsene und zwei Kinder, inklusive Übernachtung im Camp-Resort, 4x Fluggutscheine à 100 Euro von Eurowings für die Strecke Dresden – Stuttgart – Dresden.
  • Weitere Preise: 200 Euro Reisegutschein von Funexpress Touristik (Holidayland Reisebüro), 100 Euro Alltours-Reisegutschein, Fluggutscheine der KLM und Germania, Gutschein für eine Follow-me-Tour am Flughafen Dresden, Rundflug über Dresden mit dem Fliegerservice "August der Starke"
  • Teilnahme: Name und Telefonnummer müssen auf der Gewinnspielkarte angegeben werden. Die Teilnehmer müssen bis zur nächsten vollen Stunde telefonisch erreichbar sein und mit etwas Glück den Preis vor Ort entgegennehmen.

Noch bis 06. Mai, 15:00 Uhr können Besucher am Social-Media-Gewinnspiel "Dein schönstes Foto vom Flughafen Dresden" teilnehmen. Verlost wird ein Fluggutschein von Germania für zwei Personen von Dresden nach Sankt Petersburg. Um mitzumachen müssen die Teilnehmer ein Foto vom Dresdner Airport mit dem Hashtag #DRSfamilientag2018 auf Facebook, Instagram oder Twitter veröffentlichen. Der Gewinner wird nach dem Zufallsprinzip ermittelt und ebenfalls zum Familientag bekanntgegeben.


Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.405705 Sekunden.