Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Montag, 18. Juni 2018, 03:53 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Cargolux: Nachhaltigkeit im Global Compact der UN

 

03. Mai 2018 - 15:25 Uhr


Zivile Luftfahrt

Cargolux: Nachhaltigkeit im Global Compact der UN

Als Unterzeichner des Global Compact der Vereinten Nationen ist Cargolux bestrebt, seine Strategie und Arbeitsmethoden mit sozialer Verantwortung und Umweltbewusstsein im Einklang mit den 17 Zielen der Vereinten Nationen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals – SDG) und der Agenda 2030 zu bringen.


Cargolux hat mit einer Reihe von Initiativen beeindruckende Ergebnisse erzielt, wie aus dem aktuellen CSR-Bericht von Europas führender Frachtfluglinie hervorgeht. Getreu ihrer "lean and green"-Philosophie hat die Airline bewiesen, dass sie durch verantwortungsbewusstes Handeln ein nachhaltiges Unternehmen für alle Stakeholder bleiben und gleichzeitig ihre Position als Global Cargo Carrier of Choice behaupten kann.


Spitzenposition zum Gestalten nutzen


Um sicherzustellen, dass dieses ehrgeizige Projekt allen beteiligten Akteuren zugutekommt, hatte die Fluggesellschaft auch ein Stakeholder-Engagement-Programm 2017 bis 2020 gestartet. Darin sind alle mit dem Unternehmen verbundenen Einheiten aufgeführt, ebenso wie diese von den Maßnahmen betroffen sind und wie deren Erwartungen erfüllt werden können. Cargolux will hier Vorreiter sein und sich an die Spitze einer globalen, auf mehr Nachhaltigkeit ausgerichteten Bewegung stellen.


Das wachsende Umweltbewusstsein und der Wunsch nach verantwortungsvollem Wirtschaften spiegeln sich in den Dienstleistungsangeboten, den Partnerschaften und der Arbeitsplatzentwicklung wider: "Mit rund 14 zentralen SDGs wurden im Jahr 2017 Initiativen ergriffen, um das generelle Wohlbefinden der Mitarbeiter und Gemeinden, die von der Geschäftstätigkeit des Unternehmens betroffen sind, weiter zu verbessern, den CO2-Fußabdruck zu reduzieren, die Chancengleichheit zu fördern und gleichzeitig die wirtschaftliche Nachhaltigkeit zu erhalten", sagt Moa Sigurdardottir, Head of Corporate Communications bei Cargolux.


Betrieb verbessern, Folgen begrenzen


Als eine Frachtfluggesellschaft ist sich Cargolux der Auswirkungen seiner Tätigkeit auf die Umwelt und die umliegenden Gemeinden bewusst. Um den Kohlendioxidausstoß und die Lärmbelastung zu reduzieren hat Cargolux eine Reihe von Initiativen entwickelt, wie z.B. überarbeitete Flugverfahren, Treibstoffeinsparungsprogramme und verbesserte Trucking-Management-Dienste. Im Jahr 2017 reduzierte die Airline ihre CO2-Bilanz um 2,2 Prozent und übertraf damit die IATA-Empfehlung von 1,5 Prozent pro Jahr bis 2020.


Abfallreduzierung ist ein weiteres Schlüsselelement der Cargolux-Strategie mit der Ausweitung der Recyclingprogramme und der Entwicklung einer papierlosen Arbeitsumgebung. Die fortschreitende Digitalisierung der Prozesse im gesamten Unternehmensnetzwerk hat zu einer deutlichen Reduzierung des Abfallaufkommens geführt.


Auswahl nachhaltiger Partner


Neben der Verbesserung der eigenen Prozesse wählt das Unternehmen seine Geschäftspartner dahingehend aus, wie diese sein nachhaltiges Engagement widerspiegeln. Cargolux ist die erste Fluggesellschaft, die einen Vertrag über den Einsatz von squAIR-Holzprodukten unterzeichnet hat, einer innovativen Kartonbalkenlösung, die ausschließlich aus 100 Prozent recycelten Komponenten besteht. Dieser Rohstoff wird für alle pharmazeutischen Transporte aus Luxemburg verwendet und trägt durch sein geringes Gewicht ebenfalls zur Kraftstoffeinsparung und damit zur Reduzierung von CO2-Emissionen bei. Cargolux ist auch eine Partnerschaft mit SkyCell eingegangen, einem in der Schweiz ansässigen, preisgekrönten Anbieter von temperaturgeführten Containerlösungen. Sie tragen dazu bei, das Ladegewicht zu senken und so einen positiven Umwelteffekt zu erzielen.


In der Luftfrachtbranche hat Cargolux gezeigt, dass durch Verbesserungen in allen Bereichen eine nachhaltige Zukunft sowohl für die Umwelt als auch für die Wirtschaft möglich ist. Cargolux registriert die erzielten Ergebnisse in Bezug auf Einsparungen und Reduzierung des CO2-Fußabdrucks für sich bemerkenswert und als Beleg vom Engagement des Unternehmens für eine schlankere, grünere und ruhigere Zukunft.


Diesen Beitrag empfehlen

(L6_2_139)
Seite erstellt in 0.304966 Sekunden.