Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Sonntag, 17. November 2019, 10:49 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

ADS-B, Heavy Maintenance und Repair in Einem für CL300

 

28. Mai 2018 - 12:21 Uhr


Technik

ADS-B, Heavy Maintenance und Repair in Einem für CL300

Im autorisierten Bombardier Service Center in Oberpfaffenhofen bei München kombiniert Ruag die geplante 96-Monats-Inspektion einer CL300 mit dem Fahrwerksservice samt Avionikupgrade.


Ruag führte an der Bombardier Challenger CL300 zu ihrem 96-Monatscheck als Heavy Maintenance Inspektion gleichzeitig Reparaturen am Fahrwerk aus. Zusätzlich wurde die Einhaltung der ab 2020 gültigen Standards für das Luftraum-Überwachungssystem ADS-B (Automatic Dependent Surveillance – Broadcast) frühzeitig sichergestellt.


Mit diesem Standard sollen Verkehrsflugzeuge weltweit über Satelliten auffindbar sein und nicht mehr verloren gehen können, wie es etwa bei der verschollenen Boeing 777 von Flug MH73 geschah. Dazu richteten die Spezialisten in Oberpfaffenhofen das Service Bulletin (SB) zum Avionikupgrade nach OEM ein, sodass die Flugsysteme der CL300 die neuen Regelungen zum ADS-B erfüllen. Zudem erhielt der Businessjet noch einen neuen Anstrich.


Fotogalerie

Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.405201 Sekunden.