Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Samstag, 20. Oktober 2018, 06:04 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Bombardier CS300 erhält Großauftrag von airBaltic

 

29. Mai 2018 - 02:17 Uhr


Wirtschaft

Bombardier CS300 erhält Großauftrag von airBaltic

Flugzeugbauer Bombardier bekommt einen neuen Großauftrag für sein neues Modell CS300: Die Air Baltic Corporation AS (airBaltic) hat 30  weitere Flugzeuge der CS300 fest bestellt und Optionen und Kaufrechte für 30 nochmal Flugzeuge des Typs unterzeichnet.

Nach Listenpreisen für die CS300 hat der Kauf einen Wert von 2,9 Mrd. US-Dollar (feste Bestellungen) bzw. bis zu 5,9 Mrd. US-Dollar. airBaltic war Erstkunden für den neuen Mittelstreckenjet aus Kanada. Die CS300 erkämpft sich somit langsam immer mehr ihre Marktposition. Bei der baltischen Fluggesellschaft helfen die Flugzeuge der C-Serie, ihre Position als pünktlichste Airline der Welt zu verteidigen. 50 feste Bestellungen der CS300 machen airBaltic zum größten Kunden in Europa und zum zweitgrößten auf der Welt für das Muster.

Flugzeug hat sich bewährt

Die C-Serie ist eine völlig neu entwickelte Flugzeugfamilie mit Standardrumpf im kleineren Segment. Laut airBaltic erreicht sie über 22 Prozent an Treibstoffersparnis. Bis zu 80 CS300 könnte airBaltic nun für ihr Wachstum einflotten. 2017 war das erfolgreichste der Firmengeschichte von airBaltic, die Fluggesellschaft betreibt derzeit acht CS300 im Liniendienst. Die Flugzeuge der jetzigen Bestellung sollen ab Ende 2019 geliefert werden.

Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4191899 Sekunden.