Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Samstag, 24. Oktober 2020, 02:16 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Ruag in Russland erweitert Porfolio für MRO

 

20. Jun 2018 - 11:11 Uhr


General Aviation

Ruag in Russland erweitert Porfolio für MRO

Bereits im Jahr 2016 hat Ruag von der russischen Föderalen Agentur für Lufttransport (Rosaviazija) eine Genehmigung für den Unterhalt von Businessjets erhalten.


Jetzt ist Ruag Aviation auch für die Wartung, Reparatur und Überholung (MRO) von in Russland registrierten zivilen Helikoptern und Propellerflugzeugen zugelassen. Diese Genehmigung umfasst nun auch Helikopter und Propellerflugzeuge, die im Standard-Portfolio von Ruag enthalten sind.


"Dank dieser Zulassung können wir unseren russischen Kunden MRO- und Engineering-Dienste für all ihre Flugzeuge und Helikopter bieten", sagt Markus Mayer, Regional Sales Director Europe, Ruag Aviation. "Gleichzeitig sehen unsere aktuellen Businessjet-Kunden, dass sie sich auch bei ihren Helikoptern und Propellerflugzeugen voll und ganz auf eine rasche Verfügbarkeit der Luftfahrzeuge und kurze Standzeiten verlassen können..." Ruag Aviation ist Entwicklungsbetrieb nach EASA Part 21/J, Herstellungsbetrieb nach EASA Part 21/G und Instandhaltungsbetrieb nach EASA Part 145. Die Infrastruktur für den Unterhalt der neuen Plattformen befindet sich an den verschiedenen Standorten von Ruag Aviation in Sion, Lugano-Agno und Locarno.


Für alle neu erhaltenen Zulassungen ist Ruag von den Original-Herstellern (OEM) als autorisiertes Service Center zugelassen. Zusätzlich zu den MRO-Dienstleistungen für Flugzeuge und Helikopter profitieren Kunden auch von weiteren Diensten, wie zum Beispiel Komponenten-MRO, Avionik-, Cockpit- oder Kabinen-Upgrades sowie Arbeiten an der Helikopterzelle.


Fotogalerie

Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4232421 Sekunden.