Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Donnerstag, 18. August 2022, 18:59 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

A350-1000 bei Cathay Pacific Airways startet Liniendienst

 

20. Jun 2018 - 11:29 Uhr


Info und News

A350-1000 bei Cathay Pacific Airways startet Liniendienst

Cathay Pacific Airways wird das weltweit neueste Langstrecken-Großraumflugzeug A350-1000 als zweite Airline in ihre Flotte aufnehmen. Die Airline übernahm das Flugzeug bei einem Festakt in Toulouse, Frankreich.


Die Maschine ist das erste von insgesamt 20 Flugzeugen des Airbus A350-1000, welche Cathay Pacific bei Airbus bestellt hat. Es wird die wachsende A350 XWB-Flotte verstärken, die bereits 22 A350-900 XWB umfasst. Beide Flugzeuge ergänzen einander bei hoher Baugleichheit. Für Wohlbefinden an Bord sorgen mehr Bewegungsfreiheit, eine optimierte Kabinendruckhöhe, mehr Frischluft, Regelung von Beleuchtung, Temperatur und Luftfeuchtigkeit, integrierte Anschlüsse und In-Flight-Entertainment der neuesten Generation.


Als jüngstes Mitglied der führenden Familie von Airbus-Großraumflugzeugen weist die A350-1000 weitreichende Kommunalität mit der A350-900 auf. Die System-Teilenummern stimmen zu 95 Prozent überein, und für beide Modelle gilt die gleiche Musterberechtigung. Die A350-1000 unterscheidet sich von der A350-900 durch ihren längeren Rumpf, der 40 Prozent mehr Platz für den Premium-Bereich bietet. Zudem besitzt sie eine modifizierte Flügelhinterkante, ein neues sechsrädriges Hauptfahrwerk und stärkere Trent-XWB-97-Triebwerke von Rolls-Royce.


Weitester Flug ab Hongkong: 17 Stunden


Mit ihrer Reichweite wird der Airbus A350-1000 XWB eine wichtige Rolle auf den Langstrecken von Cathay Pacific spielen. Die Airline wird das Flugzeug auf ihrer neuen Nonstop-Verbindung zwischen Hongkong und Washington D.C. einsetzen. Mit rund 17 Stunden ist dies der längste Flug, der von einer Airline ab Hongkong durchgeführt wird. Die A350-1000 XWB legt ohne Probleme 14.800 km bzw. 8.000 nm zurück.


Paul Loo, chief Customer & Commercial Officer von Cathay Pacific, sagte: "Wir betreiben bereits eine der jüngsten Langstreckenflotten, und mit der Übernahme der A350-1000 wird unsere Flotte noch moderner. Das Flugzeug wird an die erfolgreiche Einführung der A350-900-Variante anknüpfen, mit der wir unser Langstreckennetz mit nahezu unerreichter Geschwindigkeit ausbauen konnten. Die sehr sparsame und leise A350-1000 zeichnet sich durch eine überragende Reichweite, ein unübertroffenes Bordambiente und höchste Wirtschaftlichkeit im Betrieb aus."


Die Modelle Airbus A350-900 und A350-1000 prägen schon heute die Zukunft des Fliegens. Sie bieten Effizienz auf einem bisher unerreichten Niveau und beispiellosen Komfort in ihrer ‘Airspace’-Kabine. Mit ihrer zusätzlichen Kapazität ist die A350-1000 perfekt auf einige Langstrecken mit dem größten Passagieraufkommen abgestimmt. Bisher haben elf Kunden auf fünf Kontinenten insgesamt 168 A350-1000 bestellt.


Fotogalerie

Diesen Beitrag empfehlen


Anzeige

Partner

Aerosieger Partner
Luftfahrtmagazin.de
Computertoday.de
(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.500134 Sekunden.