Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Samstag, 24. Februar 2024, 17:09 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

A380 für ANA verlässt erstmals Montagehalle

 

30. Aug 2018 - 15:38 Uhr


Info und News

A380 für ANA verlässt erstmals Montagehalle

Der erste A380 für die japanische Fluggesellschaft All Nippon Airways (ANA) hat die Montagehalle bei Airbus verlassen. Der Final Assembly Line in Toulouse schließen sich nun erste Tests am Boden an.



Dann kann das Flugzeug zum Erstflug abheben, bevor Airbus den weltgrößten Passagierjet nach Hamburg zu Kabineneinbau und Lackierung schickt. ANA Holdings hat 2016 drei A380 fest bestellt und wird damit der erste Betreiber des von Airbus Superjumbo genannten Flugzeugs in Japan. The first delivery is scheduled early in 2019 Anfang 2019 soll die A380 für ANA den Dienst von Tokyo nach Honolulu aufnehmen. Airbus hat bis heute 229 A380 ausgeliefert, sie fliegen für 14 Airlines um die Welt.

Diesen Beitrag empfehlen


Anzeige

Partner

Aerosieger Partner
Luftfahrtmagazin.de
Computertoday.de
Lieblingsfriseur.de
(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.5386 Sekunden.