Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Sonntag, 28. November 2021, 07:18 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

A380 von Emirates fliegt Premiere nach St. Petersburg

 

10. Sep 2018 - 15:22 Uhr


Zivile Luftfahrt

A380 von Emirates fliegt Premiere nach St. Petersburg

Rechtzeitig für die Rückreisewelle stockt Emirates die Kapazitäten nach St. Petersburg mit dem Riesenairbus A380 auf. Damit operiert das größte Passagierflugzeug der Welt zum ersten Mal in St. Petersburg.


Von 25. bis 29. Oktober wird die A380 von Dubai nach St. Petersburg LED mit der Flugnummer EK175 und EK176 eingesetzt und bringt die Reisenden in der Woche vor Beginn der Schulzeit wieder an den Pulkovo International Airport (ICAO: ULLI). Üblicherweise hat Emirates auf der Strecke die Boeing 777 im Einsatz. Doch der gesteigerte Andrang auf der Route zur Reisezeit lässt die Fluggesellschaft vorausschauend umdisponieren. Die A380 wird damit zum ersten mal an dem Flughafen eingesetzt. Der Flughafen hatte dazu alle Maßnahmen und Vorbereitungen getroffen und ist für den Reisenjumbo fertig eingerichtet.


Die Erste Klasse im A380 von Emirates umfasst 14 Privatsuiten, 76 ausfahrbare Betten gibt es in der Business Class und weitere 429 Plätze in der Economy. Flug EK175 startet in Dubai um 15:45 Uhr und landet planmäßig in St. Petersburg um 20:50 Uhr; der Rückflug EK176 verlässt St. Petersburg um 23:55 und landet um 06:55 Uhr morgens wieder in Dubai (Umstellung auf die Winterzeit beachten!).

Diesen Beitrag empfehlen


Anzeige

Partner

Aerosieger Partner
Luftfahrtmagazin.de
Computertoday.de
(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.436024 Sekunden.