Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Sonntag, 25. Juli 2021, 07:33 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Nürnberg mit schönen Urlaubszielen im Winter

 

05. Okt 2018 - 20:15 Uhr


Reisen

Nürnberg mit schönen Urlaubszielen im Winter

Agadir, Marrakesch und Dubai – diese drei Ziele bereichern den Winterflugplan in Nürnberg, gültig ab 28. Oktober. Erstmals im Winter geflogen werden zudem Athen, Thessaloniki und Warschau.


Mit den marokkanischen Städten Agadir und Marrakesch kommt auch ein neues Zielland hinzu, das gerade im Winter viel zu bieten hat – milde Temperaturen und orientalische Kultur inklusive. Während Marrakesch von Ryanair angesteuert wird, ist Agadir an Bord von Germania zu erreichen. Wer die Temperaturen noch höher drehen möchte, fliegt mit Condor in die Wüsten-Metropole Dubai, zu buchen exklusiv über FTI Touristik. Besonders stark ist das Kanaren-Angebot: Zu fünf Inseln geht es in diesem Winter nonstop mit Eurowings und Germania. Die ganze Vielfalt des aktuellen Flugplans wird durch so unterschiedliche Ziele wie Bari in Italien (Ryanair), Barcelona in Spanien (Vueling), Lyon in Frankreich (Hop!) oder Kiew in der Ukraine (Wizzair) deutlich.


Startpunkt für Urlaub


Der Flughafen Nürnberg wird damit als Reisestart noch stärker. Ausgebaut wird zudem das Umsteigeangebot ab Nürnberg mit der neuen Drehkreuzanbindung von LOT Polish Airlines. Über Warschau bieten sich insbesondere attraktive Umsteigeverbindungen nach Asien und Südostasien an.


Größte Touristik-Airline ist Germania, während sich im Linienverkehr Eurowings ganz vorn platziert hat. Im Geschäftsreiseverkehr verstärkt die Lufthansa-Tochter ihr Engagement in Franken weiter und stockt die Kapazität auf der Strecke nach Berlin auf, bei gleichzeitiger Verbesserung der Flugzeiten. Damit ist der Flug hinsichtlich der Reisezeit wieder die erste Wahl im Vergleich zum ICE der Bahn. Über das Drehkreuz in Düsseldorf sind auch gute Weiterflugmöglichkeiten im Eurowings-Langstreckennetz möglich. In diesem Winter nicht mehr dabei sind Sofia in Bulgarien und das ägyptische Sharm-el-Sheik. Auf einen Blick


  • 49 Ziele im Winterflugplan (45 im Vorjahr)
  • Neu: Agadir und Marrakesch, ergänzt um Athen, Dubai, Thessaloniki und Warschau als Fortführung aus dem Sommer
  • Wegfall von Sofia und Sharm-el-Sheik
  • Größter Zuwachs an Flügen bei Eurowings und Germania

Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4106009 Sekunden.