Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Montag, 21. Oktober 2019, 07:20 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

H145 HEMS erstmals für Kanada

 

26. Okt 2018 - 01:33 Uhr


Wirtschaft

H145 HEMS erstmals für Kanada

Airbus erhielt den Zuschalg, mit der H145 die Ambulanzflotte von STARS zu erneuern. Damit wird erstmals überhaupt eine H145 in der HEMS-Konfiguration nach Kanada geliefert.


Die zweimotorige H145 mit ihrer besonderen Nutzlastkapazität konnte dabei auf den guten Ruf der Vorgänger BK117 und EC145 aufbauen. Sie ist zudem besonders leise. Die weltweite H145-Flotte weist eine Betriebszeit von akkumliert über 100.000 Flugstunden auf.


Die Ausstattung für Notfallhilfe HEMS ermöglicht dem Betreiber STARS dabei intensivmedizinische Transporte, sodass das geschulte Personal auch für die notärztliche Versorgung in ländlichen Gebieten gewappnet ist. Die erste Tranche an H145 soll 2019 geliefert werden und wird in der Basis von STARS in Calgary, Alberta, stationiert werden. Zeitgleich vermeldet der Hersteller Airbus Helicopters neue Aufträge für H125 und H130. REACH Air Medical Services mit Sitz in Sacramento, Kalifornien, hat fünf Hubschrauber für EMS-Dienste (Emgergence Medical Services) bestellt, was die Position der Europäer in den USA festigt.


Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4231319 Sekunden.