Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Mittwoch, 12. Dezember 2018, 01:27 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Austrian Airlines brandet A321 mit neuem Logo

 

08. Nov 2018 - 19:01 Uhr


Info und News

Austrian Airlines brandet A321 mit neuem Logo

Ab sofort ist der erste Airbus mit neuem Logo von Austrian Airlines in der Luft. Bereits im Mai 2018 wurde das erste Flugzeug im neuen Design, die sechste Boeing 777 OE-LPF, vorgestellt.

Der Airbus A321 mit der Kennung OE-LBD ist das zweite Flugzeug der AUA-Flotte, bei dem die Anpassungen im Markenauftritt zu sehen sind. Insgesamt soll es in etwa sieben Jahre dauern, bis alle Flugzeuge der Austrian Airlines im neuen Design unterwegs sind. Bis zum Sommerflugplan 2019 sollen es mehr als ein Dutzend von in Summe 85 Flugzeugen sein.

Anpassungen am Logo


Austrian Airlines entwickelt ihren Markenauftritt weiter und im Zentrum steht eine leichte Anpassung des Logos. Die beiden Kernelemente des Markenbildes, der Pfeil und die Wortmarke Austrian, wurden modernisiert und in ihrer Wirkung verstärkt. Dies wird insbesondere die Fernwirkung auf Flugzeugen und Plakaten erhöhen. Nachdem mittlerweile 80 Prozent der Internetnutzung mobil erfolgen, wurde ein besonderes Augenmerk darauf gelegt, dass das Logo auf mobilen Endgeräten und Smartwatches leichter und deutlich erkennbar ist.


Neues im Außendesign der Flugzeuge


Mit der Erweiterung der roten Fläche vom Leitwerk nach unten über den Flugzeugrumpf wird das Leitwerk optisch vergrößert. Damit kann das Logo größer und dynamischer in Szene gesetzt werden. Die Wortmarke Austrian im vorderen Bereich des Flugzeugrumpfes wird ebenfalls großflächiger eingesetzt. Die Triebwerke sind zukünftig weiß. Damit rücken der Pfeil und der Austrian Schriftzug optisch charmanter in den Vordergrund. Die typische österreichische Grußformel "Servus" am Bauch der Flugzeuge bleibt bestehen.


Fotogalerie

Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.5027878 Sekunden.