Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Sonntag, 17. Januar 2021, 01:47 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Boeing gibt Bulletin nach Unglücksflug JT 610

 

09. Nov 2018 - 00:51 Uhr


Info und News

Boeing gibt Bulletin nach Unglücksflug JT 610

Boeing ist vor Ort nach um nach dem Absturz von Lion Air-Flug JT 610 mit der indonesischen Flugsicherheitsbehörde, dem Indonesian National Transportation Safety Committee die genauen Ursachen zu untersuchen.


Das Flugzeug hatte bei einem vorigen Flug ein Problem gemeldet, das am Boden aber behoben worden sei. Die Behörde hatte dem Hersteller angegeben, dass Lion Air-Flug JT 610 fehlerhafte Daten von einem Sensor für den Anstellwinkel AOA (Angle of Attack) erhalten habe. Dieser Sensor irritierte womöglich Elektronik oder Piloten über den Anstellwinkel des Flugzeugs, also die Längsneigung des Rumpfes im Flug. Somit gibt Boeing im Zuge eines Bulletins nun Empfehlungen für den Betrieb von Boeing 737 MAX 8 heraus. Mit dem Operations Manual Bulletin (OMB) vom 06. November 2018 weist Boeing Crews und Betreiber nun auf Verfahrensweisen hin, falls ein AOA-Sensor fehlerhafte Daten liefert.


Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.5149121 Sekunden.