Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Montag, 25. Oktober 2021, 10:31 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

SKY4u für Qualifizierung zum Piloten der Ryanair

 

03. Dez 2018 - 14:40 Uhr


Zivile Luftfahrt

SKY4u für Qualifizierung zum Piloten der Ryanair

Ryanair hat heute eine neue bedeutende Ausbildungspartnerschaft mit SKY4u bekannt gegeben, um ein Ryanair Airline Pilot Standard-Programm (APS MCC) in Berlin und Wien zu realisieren.


Die Partnerschaft soll gewährleisten, dass Ryanair hochqualifizierte Berufspiloten gewinnt, um auch das weitere Wachstum in ganz Europa zu fördern. Dieses neue, von der EASA genehmigte erweiterte MCC-Programm bietet Nachwuchspiloten einen geordneten Weg, um eine hervorragende Ausbildung abzuschließen und einen Ausbildungsstand zu erreichen, mit dem sie gerüstet sind, am Ryanair Boeing 737 Type Rating-Programm teilzunehmen.


Laufbahn Richtung Ryanair beginnen


Die Piloten, die im Rahmen des Programms ausgebildet werden, erhalten von SKY4u-Instruktoren eine Ausbildung nach den Richtlinien von Ryanair, da dies ihre ersten Schritte auf dem Weg zu einem Ryanair-Piloten sind. Im Laufe der nächsten 4,5 Jahre sollen bis zu 450 neue Piloten aus ganz Europa eingestellt und von SKY4u ausgebildet werden. Karrieremöglichkeiten für Piloten zählt Ryanair mit ihren derzeit 92 Basen in 37 Ländern auf:


  • Branchenführende Ausbildungsstandards und Erfolgsraten
  • Den besten Dienstplänen innerhalb der europäischen Luftfahrtindustrie – auf fünf Arbeitstage folgen vier freie Tage.
  • Branchenführendes Gehalt von bis zu 200.000 Euro pro Jahr als Kapitän
  • Die Kürzeste Dauer bis zur Beförderung in Führungspositionen: drei bis vier Jahre
  • Strukturiertem Aufstiegs-Programm
  • Europas jüngste und modernste Flotte, zu der auch die hochmoderne "Gamechanger" Boeing 737 MAX gehören wird.

Andy O’Shea, Head of Crew Training Captain von Ryanair, sagte dazu: "Dieses neue Ryanair-SKY4u-Programm wird der Fluggesellschaft eine kontinuierliche Auswahl an talentierten und professionellen Piloten aus ganz Europa bieten, um die Anforderungen unseres wachsenden Streckennetzwerks zu erfüllen. Ryanair wird in den nächsten 5 Jahren bis zu 1.000 Piloten jährlich einstellen, die sich auf unvergleichliche Flugeinsätze bei der weltweit führenden internationalen Fluggesellschaft freuen können. Wir haben SKY4u aufgrund der hohen Standards sorgfältig als unseren APS MCC-Ausbildungspartner ausgewählt und freuen uns, SKY4u mit unserer Expertise im operativen Bereich zur Seite zu stehen, insbesondere bei der Bereitstellung eines hervorragenden Airline Pilot Standard MCC. Diese Kombination wird die bestmögliche Vorbereitung auf eine Flugkarriere bei Ryanair sein."


Schnelles Airlinewachstum bewerkstelligen


John Dooly, Operations Development General Manager von Ryanair, sagte dazu: "Mit innovativen Branchenpartnerschaften und unserer konkurrenzlosen internen Pilotenausbildung ist Ryanair gut positioniert, um die Rekrutierungs- und Ausbildungsziele für Piloten zu erfüllen und die Flotte bis zum Geschäftsjahr 2025 auf 585 Flugzeuge zu vergrößern."


Kapitän Kay Wachtelborn, Head of Training and CEO von SKY4u, sagte dazu: "SKY4u ist stolz, bei seinem neuesten, von der EASA zugelassenen Ausbildungsprogramm, dem Airline Pilot Standard MCC (APS MCC), mit Ryanair zu kooperieren. Ryanair blickt auf eine beachtliche Geschichte in der Luftfahrt zurück und wir freuen uns, Teil des nächsten Kapitels ihres anhaltenden Erfolgs zu sein. Dies ist eine einzigartige und hervorragende Gelegenheit für unsere Schüler, Berufspiloten für die am schnellsten wachsende Fluggesellschaft Europas zu werden. Ryanair verfügt über eine branchenführende Ausbildungsabteilung mit einer beispiellosen Sicherheitsbilanz und wir sind stolz, mit ihnen zusammenzuarbeiten. Dies ist ein neuer Ansatz für die Pilotenausbildung, den wir mit Begeisterung begrüßen."


Diesen Beitrag empfehlen


Anzeige

Partner

Aerosieger Partner
Luftfahrtmagazin.de
Computertoday.de
(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4281909 Sekunden.