Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Montag, 25. Mai 2020, 05:28 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Boeing verkündet BBJ 777X bei MEBAA

 

10. Dez 2018 - 11:35 Uhr


Zivile Luftfahrt

Boeing verkündet BBJ 777X bei MEBAA

Boeing hat heute die 777X als Business Jet ins Leben gerufen. Die neue Generation des Langstreckenjets schafft als Geschäftsflugzeug mehr als die halbe Umrundung des Erdballs nonstop und kann so theoretisch alle Ziele der Welt miteinander verbinden.


Boeing Business Jets setzt mit der BBJ 777X einen neuen Maßstab bei den Ultralangstrecken und bietet den exklusivsten Kunden die Möglichkeit, am schnellsten ihre Ziele auf der Welt zu erreichen, wie Greg Laxton, Leiter der Boeing Business Jets, auf der Middle East Business Aviation Association Show (MEBAA) erklärte.


Außerordentliche Reichweite der BBJ 777X


Die neue Boeing 777X stellt dabei die Grundmuster für BBJ 777-8 und BBJ 777-9. Dabei wird die BBJ 777-8 die größte Reichweite mit 11.645 Nautischen Meilen (21.570 km) haben, und das bei einem Raumfläche von 302,5 Quadratmeter in der Kabine. Die Boeing 777-9 als Business Jet hat nocheinmal 40 Quadratmeter mehr, fliegt dafür etwas kürzer mit 11.000 Nautischen Meilen oder 20.370 km.


Auch die Airliner mit Standardrumpf finden ihren Weg ins BBJ-Programm. Boeing hat erst kürzlich für die neuen BBJ MAX, die auf der 737 basieren, die 21. Bestellung erhalten. Die Boeing 737 MAX als Geschäftflugzeug fliegen 7.000 Nautischen Meilen (12.964 km).


Fotogalerie

Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.3995891 Sekunden.