Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Samstag, 25. September 2021, 20:25 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Turkish Airlines verbindet Friedrichshafen mit Istanbul

 

08. Mai 2013 - 13:21 Uhr


Reisen

Turkish Airlines verbindet Friedrichshafen mit Istanbul

Turkish Airlines verbindet ab heute den Bodensee Airport Friedrichshafen mit dem Drehkreuz Istanbul. Ab sofort werden damit vier Verbindungen pro Woche von der Vier-Länder-Region am Bodensee zu aktuell 223 Destinationen in 99 Ländern weltweit angeboten.

Um 16:05 Uhr wurde der aus Istanbul ankommende Airbus A320 von Turkish Airlines mit einer traditionellen Wasserfontäne der Flughafenfeuerwehr Friedrichshafen empfangen, bevor die anwesenden Ehrengäste feierlich das rote Band durchschnitten. Am Abend werden bei einem internationalen Empfang im Graf-Zeppelin-Haus 223 Gäste erwartet. Dies entspricht der genauen Zahl von Destinationen des Streckennetzes von Turkish Airlines.

Wirschaftliche und Touristische Impulse

An der Veranstaltung werden hochrangige Vertreter aus Politik und Wirtschaft teilnehmen: Dr. Nils Schmid, Minister für Finanzen und Wirtschaft und stellvertretender Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg; Mustafa Türker Ari, Generalkonsul der Republik Türkei; Dr. Temel Kotil, Chief Executive Officer von Turkish Airlines; Lothar Wölfle, Landrat des Bodenseekreises sowie Dr. Stefan Köhler, Erster Bürgermeister der Stadt Friedrichshafen.

"Deutschland ist der größte Handelspartner der Türkei. Dazu trägt auch Baden-Württemberg zu einem entscheidenden Anteil bei. Zum weiteren Ausbau dieser wirtschaftlichen Beziehungen leistet die neue Flugverbindung einen wertvollen Beitrag. Davon profitieren sowohl die Unternehmen am Bodensee als auch Urlausreisende", so der Minister für Finanzen und Wirtschaft des Landes Baden-Württemberg Dr. Nils Schmid.

"Wir freuen uns sehr über die Eröffnung unseres zwölften Standortes in Deutschland," sagte Dr. Temel Kotil, Chief Executive Officer Turkish Airlines, und erklärt:  "Reisende aus der Vier-Länder-Region haben nun die Möglichkeit nicht nur zum Bosporus, sondern über das Drehkreuz Istanbul mehr als 223 Ziele weltweit anzufliegen."

Dieter Hornung, Vorsitzender des Aufsichtsrats Flughafen Friedrichshafen GmbH, betont die Wichtigkeit der Partnerschaft von Turkish Airlines mit dem Flughafen Friedrichshafen: "Die direkte Verbindung der Bodenseeregion zum Drehkreuz Istanbul ist nicht nur von enormer wirtschaftlicher Bedeutung, sondern auch ein großer Gewinn für Politik, Kultur und Tourismus."

Gerold Tumulka, Geschäftsführer Flughafen Friedrichshafen GmbH: "Turkish Airlines bietet als Vollmitglied der Star Alliance für den Flughafen Friedrichshafen noch bessere und komfortable Verbindungen in alle Welt an. Insbesondere die gesamte Türkei, Asien und Afrika rücken ab sofort noch näher an die Vier-Länder-Region heran."

Kostenlose Stadtrundfahrt für Umsteigepassagiere

Der Flughafen Istanbul Atatürk, der ab sofort viermal wöchentlich direkt von Friedrichshafen aus erreichbar ist, bietet allen Umsteigepassagieren von Turkish Airlines ein hohes Maß an Komfort und Service. So besteht unter anderem auch für alle internationalen Umsteigepassagiere die Möglichkeit, an einer kostenlosen Stadtrundfahrt in Istanbul teilzunehmen.

Tage Von Istanbul nach Friedrichshafen Von Friedrichshafen nach Istanbul
Dienstag, Donnerstag, Freitag & Samstag ab 14:05 – an 16:05 ab 14:05 – an 16:05

Zum Start bietet Turkish Airlines den Hin- und Rückflug von Friedrichshafen nach Istanbul bereits für 99 Euro inklusive Steuern und Gebühren an. Turkish Airlines fliegt aktuell weltweit 223 Destinationen in 99 Ländern mit einer Flotte von 217 Flugzeugen an.

Fotogalerie

Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4136059 Sekunden.