Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Samstag, 24. Februar 2024, 17:22 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Westjet empfängt ersten Dreamliner – Dublin als Ziel

 

18. Jan 2019 - 12:48 Uhr


Zivile Luftfahrt

Westjet empfängt ersten Dreamliner – Dublin als Ziel

Boeing hat heute den ersten von zehn Langstreckenjets 787 Dreamliner an WestJet ausgeliefert. Damit kann die Airline ihre Expansionsstrategie auf globaler Ebene beginnen.


WestJet betreibt eine Reihe von Boeing-Flugzeugen mit Einzelgang, also für die Mittelstrecke. Mit dem 787-9 Dreamliner sollen jetzt auch neue Internationale Routen bedient werden. Es ist der Beginn eines neuen Kapitels für die Airline, so Ed Sims, Präsident und CEO der im kanadischen Calgary beheimateten WestJet. Im Frühling soll dieser Dreamliner zum ersten Mal überhaupt einen Direktflug von Calgary nach Dublin bedienen. Auch von Calgary nach London Gatwick und Paris soll die 787-9, es ist das Modell mit der größten Reichweite von 7.635 Nautischen Meilen (14.140 km), fliegen.


Fliegen und Reisen ganz modern


Für WestJet wird die Boeing 787-9 320 Passagiere in drei Klassen aufnehmen. In der Business Class kommen dabei zum ersten Mal bei WestJet komplett ausflachbare Sitze zum Einsatz. Mit den Dreamlinern baut die Fluggesellschaft auch das Digitalleistungen von Boeing, dem AnalytX, aus. Darunter fallen ein "Airplane Health Management" zur Überwachung der Flotte mit vorausschauender Teileüberwachung und eine Echtzeitmonitoring für die Mechaniker, was Wartungsprozesse beschleunigt.


Diesen Beitrag empfehlen


Anzeige

Partner

Aerosieger Partner
Luftfahrtmagazin.de
Computertoday.de
Lieblingsfriseur.de
(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.435631 Sekunden.