Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Freitag, 01. März 2024, 01:14 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Eurowings als pünktlichste Airline in Europa

 

07. Mär 2019 - 01:56 Uhr


Zivile Luftfahrt

Eurowings als pünktlichste Airline in Europa

Eurowings erzielt im Februar einen Pünktlichkeitswert von mehr als 90 Prozent, Ryanair, Easyjet und Condor erreichten nach statistischen Flugdatenauswertungen bis zu 15 Prozentpunkte weniger.


Der sogenannte ‚Net Promoter Score‘ (NPS / "Würden Sie Eurowings weiterempfehlen?") ist im Januar auf das Allzeithoch von 47 geklettert. Aktuell liegt er am Standort Köln sogar bei einem 55er Spitzenwert. In der Luftfahrtbranche gelte bereits ein NPS von 40 als sehr gut, betont die Fluggesellschaft.


Mit Pünktlichkeit steigt auch die Zufriedenheit


Eurowings ist damit zur Zeit die pünktlichste Point-to-Point Airline in Europa, mit deutlichem Abstand zu Wettbewerbern vergleichbarer Größe wie Ryanair und Easyjet. 99 Prozent der seit Ende Oktober 2018 durchgeführten 80.000 Flüge fanden demnach nach Plan statt. Die hohe Pünktlichkeit mit dieser Zuverlässigkeitswert zeigt sich auch in den Kundenzufriedenheitswerten für Eurowings.


Eurowings wird von der Mutter Lufthansa als Low-cost-Airline für die Punkt-zu-Punkt-Verkehre aufgebaut. Dabei wurden viele Flugzeuge und auch einiges Personal von der insolvent gegangenen Air Berlin akquiriert. Für den Aufbau der Fluggesellschaft waren aber auch einige Wachstumsschmerzen zu beklagen, unzufriedene Fluggäste waren die Folge. Eurowings CEO und Lufthansa Konzernvorstand Thorsten Dirks sagte nun: "Wenige Monate nach dem stärksten Wachstumsschub in unserer Geschichte mit 77 zusätzlichen Flugzeugen und 3.000 neuen Mitarbeitern ist unser Flugbetrieb wieder auf jenem Qualitätsniveau, das unsere Kunden zu Recht von uns erwarten können." Auf den Lorbeeren ausruhen werde sich Eurowings aber nicht. Für die Verbesserungen im Luftverkehr sieht Dirks aber auch die anderen Player in der Pflicht, insbesondere die Flugsicherungen.


Maßnahmen für effizienten Flugbetrieb


Derzeit investiert Eurowings 50 Millionen Euro in ihr operatives Optimierungsprogramm ‚Scope‘. Aktuell im Fokus des umfangreichen Maßnahmenpakets: Die Prozesse für den sogenannten Turnaround eines Fluges. Der Turnaround bezeichnet die Zeit zwischen der Ankunft und dem erneuten Abflug eines Fluges, hierzu gehören unter anderem das Boarding der Fluggäste, die Betankung des Flugzeugs und einige andere Aspekte. Wer hier als Airline optimal aufeinander abgestimmte Prozesse hat, kann seine Pünktlichkeit nochmal gezielt steigern.


Die aktuelle Pole Position in Europa kommt nicht von ungefähr. Seit Anfang November gehört Eurowings durchgängig zu den Top drei bei Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit unter den Airlines in Europa. Die sehr gute Performance ist dabei auf zahlreiche Maßnahmen zurückzuführen, die Eurowings seit Ende Oktober vergangenen Jahres gezielt im Sinne ihrer Kunden eingeführt hat:


  • Die Zahl der Reserveflugzeuge wurde deutlich erhöht, um bei Bedarf ein Flugzeug schnell abtauschen zu können.
  • Flugzeuge zwischen den Abflugwellen wurden flexibler als bisher verplant: So genannte ‚Wellenbrecher‘ können ad-hoc in Umläufe einspringen, wenn sich andere Flüge zum Beispiel wegen Engpässen in der Flugsicherung verspäten.
  • Darüber hinaus wurden gezielt und effizient Flug- und Bodenzeiten verlängert, um mehr Puffer in die Flugpläne zu bringen und Verspätungen besser auffangen zu können.
  • Innerdeutsche Flüge wurden von Europa-Umläufen ‚gekapselt‘, damit sie unabhängig von überfüllten Lufträumen in Südeuropa operieren können.

Diesen Beitrag empfehlen


Anzeige

Partner

Aerosieger Partner
Luftfahrtmagazin.de
Computertoday.de
Lieblingsfriseur.de
(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4366679 Sekunden.