Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Montag, 27. Mai 2019, 04:07 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Airbus Helicopters eröffnet FAL in China

 

17. Apr 2019 - 20:06 Uhr


Wirtschaft

Airbus Helicopters eröffnet FAL in China

Airbus Helicopters hat die Endmontagelinie für die H135 in China eröffnet. Das Werk in Qingdao markiert den Ausbau der industriellen Präsenz des Herstellers.


Das Werk ist die die erste außereuropäische Final Assembly Line (FAL) der H135, und das erste ausländische Hubschrauberwerk in China. Die Entscheidung fiel 2016, nachdem aus dem Reich der Mitte 100 Einheiten des leichten Hubschraubers bestellt wurden, von denen auch 95 dort gebaut werden sollen. Airbus Helicopters hält an dem Joint-Venture zur Fertigung 51 Prozent.


Teile für H135 aus Europa


Die Hauptkomponenten wie Rumpf, Getriebekasten und Schwanzteil sollen von Donauwört und dem spanischen Albacete nach China verschifft werden. 40 Arbeiter fertigen fortan an vier Stationen auf insgesamt 6.500 Quadratmeter die Hubschrauber. Darauf befinden sich auch eine Lackierhalle, Testanlagen und ein Auslieferungszentrum. Der Roll-out der ersten H135 made in China soll noch dieses Jahr das Werk in Qingdao verlassen.


Fotogalerie

Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4256251 Sekunden.