Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Montag, 27. Mai 2019, 03:13 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Jet Airways pleite – Flugbetrieb eingestellt

 

18. Apr 2019 - 02:21 Uhr


Info und News

Jet Airways pleite – Flugbetrieb eingestellt

Die Fluggesellschaft aus Indien Jet Airways hat den Flugbetrieb eingestellt. Sie kann über ihre State Bank of India (SBI) keine Wertstellungen mehr begleichen.


Es fanden sich keine kurzfristigen Geldgeber mehr, um die Kosten insbesondere für Kerosin zu bezahlen. Am Mittwoch wurden die letzten Flüge durchgeführt, nun bleiben alle Flugzeuge am Boden. Nötige Services für die Betreuung der Kunden sollen aufrecht erhalten bleiben. Entsprechende Infos an die Passagiere gingen per E-Mail und SMS raus.


Noch nicht das Ende für Jet Airways


25 Jahre ist die indische Airline in Betrieb. Dabei hat die Airline mehrmals Großbestellungen auch der neuen Boeing 737 MAX getätigt. Laut Jet Airways habe man seit Wochen versucht, kurzfristig und langfristig Mittel zu akquirieren – ohne Erfolg. Der Flugbetrieb soll mit einem neuen Eigner weitergehen, und das möglichst bald. Es werde mit den Gläubigern und SBI auf Gebote hingearbeitet und entsprechende Expressions of Interest (EOI) sowie Gebotsschreiben wurden bereits versandt. Das Bieterfenster schließt sich am 10. Mai.


Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.466594 Sekunden.