Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Samstag, 20. Juli 2019, 12:23 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

200 Flugzeuge Boeing 737 MAX für IAG

 

19. Jun 2019 - 18:13 Uhr


Wirtschaft

200 Flugzeuge Boeing 737 MAX für IAG

Boeing 737 MAX bekommt einen Großauftrag für die 737 MAX. Die International Airlines Group (IAG), einer der größten Airline-Gruppen, hat bei Boeing 200 Flugzeuge der neuen Generation bestellt.


Es ist eine gute Nachricht für Boeing auf der Paris Air Show. Der Deal hat nach Listenpreisen einen Wert von über 24 Mrd. US-Dollar. IAG ist die Dachgesellschaft von Aer Lingus, British Airways, Iberia, Vueling und LEVEL, die insgesamt über 113 Mio. Passagiere im Jahr befördern. IAG hat dieses Jahr bereits die neue 777X geordert, die zu den bisherigen Tripleseven und 787 Dreamliner hinzukommen sollen.


Baldige Wiederaufnahme der 737 MAX erwartet


Boeing und die ersten Airlines mit der neuen 737 MAX mussten dieses Flugzeug grounden, nachdem zwei Maschinen mit Passagieren an Bord abgestürzt waren. Willie Walsh, CEO von IAG, zeigte sich aber sehr zuversichtlich, was den künftigen Flugbetrieb angeht. "Wir haben großes Vertrauen in Boeing und erwarten, dass das Flugzeug in den nächsten Monaten eine erfolgreiche Wiederindienststellung erfahren wird, wenn die Behörden die Erlaubnis gegeben haben." Dazu steht ein Update des Bordcomputers aus, das sich zZt. noch in der Zulassung befindet.


IAG will eine Kombination aus 737 MAX 8 für bis zu 178 Passagiere in zwei Klassen betreiben, sowie die bisher größte Version 737 MAX 10 für bis zu 230 Passagiere. Dabei werden die MAX-Modelle noch nicht genau aufgeteilt. Sie werden später für die Fluggesellschaften LEVEL und Vueling eingesetzt. Die Gruppe IAG betreibt derzeit 582 Flugzeuge und steuert damit 268 Destinationen an.


Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4438169 Sekunden.