Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Mittwoch, 23. Oktober 2019, 05:04 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Air Arabia steuert Wien direkt aus Schardscha an

 

26. Jun 2019 - 18:57 Uhr


Zivile Luftfahrt

Air Arabia steuert Wien direkt aus Schardscha an

Mit 15. September 2019 nimmt Air Arabia eine neue Direktverbindung nach Wien auf. Die Low-Cost Airline verbindet dabei den Flughafen Wien mit der drittgrößten Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate, Schardscha.


Schardscha wird zunächst viermal wöchentlich angeflogen, ab Mitte Dezember dann täglich. Die Airline bedient mit ihrer Tochtergesellschaft Air Arabia Maroc bereits eine Verbindung zwischen Wien und Marrakesch. "Mit Air Arabia kommt der größte Low-Cost Carrier der Vereinigten Arabischen Emirate nach Wien. Das Passagierwachstum in den Nahen und Mittleren Osten hat seit Jahresanfang um 20 Prozent zugenommen. Mit der neuen Verbindung in das Heimatdrehkreuz von Air Arabia nach Schardscha, wird diese Region künftig noch besser ab Wien bedient", so Mag. Julian Jäger, Vorstand der Flughafen Wien AG.


Viele Gäste aus Saudi Arabien


"2018 zählte Wien rund 350.000 Nächtigungen aus dem arabischen Raum. Wien ist dort eine bestens eingeführte Marke, die neue Direktverbindung von Air Arabia ist ein wichtiger strategischer Meilenstein in der Marktbearbeitung des WienTourismus und hilft uns, in dieser Erfolgsgeschichte ein neues Kapitel aufzuschlagen", erklärt Tourismusdirektor Norbert Kettner.


Schardscha ist die drittgrößte Stadt der Vereinigten Arabischen Emirate und liegt direkt neben Dubai am Persischen Golf. Die Destination bietet Besuchern neben Traumstränden auch besonders viel Kultur und wurde mit zahlreichen Moscheen, Palästen, Museen und einer historische Altstadt im Jahr 1998 sogar zur UNESCO Kulturhauptstadt der Arabischen Welt ausgerufen. Alle zwei Jahre wird mit der Schardscha-Biennale eines der größten Kunst-Events in der Vereinigten Arabischen Emirate organisiert, im Jahr 2019 wurden dabei über 60 internationale Künstler ausgestellt.


In sechs Stunden direkt von Wien nach Schardscha Air Arabia bedient die neue Direktverbindung zunächst viermal wöchentlich. Jeden Mittwoch, Freitag, Samstag und Sonntag hebt ein Flugzeug aus Wien ab. Mitte Dezember erhöht die Fluglinie ihre Frequenzen auf einen täglichen Flug. Über Air Arabia Air Arabia ist die führende Low-Cost Airline des Nahen und Mittleren Ostens und börsenotiert am Dubai Financial Market. Den operativen Betrieb startete Air Arabia im Jahr 2003 und betreibt aktuell eine Flotte von 54 neuen Airbus A320 und A321. Bedient werden damit 170 Ziele von vier Hubs aus in den Vereinigen Arabischen Emiraten, Marokko und Ägypten. Die mehrfach ausgezeichnete Fluglinie bietet Reisenden viel Komfort, Zuverlässigkeit und erschwingliche Flugpreise. Weitere Informationen erhalten Interessierte unter www.airarabia.com.


Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.427423 Sekunden.