Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Donnerstag, 30. Juni 2022, 05:48 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

Airbus C295 für Kanada erlebt Jungfernflug

 

05. Jul 2019 - 22:56 Uhr


Info und News

Airbus C295 für Kanada erlebt Jungfernflug

Eine C295 von Airbus für die Regierung von Kanada hat jetzt erfolgreich ihren Jungfernflug absolviert.


Das Flugzeug ist für die Royal Canadian Air Force (RCAF) bestimmt und Teil des Austauschprogramms für Starrflügler der Such- und Rettungseinheit, dem Fixed Wing Search and Rescue Aircraft Replacement (FWSAR)-Programm. Darin sollen 16 Flugzeuge geliefert und kompletter Service von Bereitstellung, Training samt Schulungszentrum in Comox und Wartung geleistet werden. Im Sommer beginnt die Ausbildung der RCAF-Crews in Sevilla.


Produktion von C295 für Kanada


Die C295 soll noch dieses Jahr übergeben werden und beim RCAF in den Betriebstest gehen. Das Flugzeug für den Kanadischen Kunden heißt CC-295 (Canadian Customer). Es hob vom Standort Sevilla in Spanien ab und war 01:27 Stunden in der Luft. Während die erste Maschine das Testflugprogramm angetreten hat, befinden sich fünf weitere schon in verschiedenen Stadien des Baus. Hinzu kommen sieben Flugsimulatoren und Übungsgeräte, die derzeit noch getestet werden. Auch vor Ort wird Wertschöfpung geschaffen. Schon im Januar wurden laut Airbus für FWSAR 86 Prozent des in-Service-Supports in Kanada von dortigen Firmen erbracht.


Diesen Beitrag empfehlen


Anzeige

Partner

Aerosieger Partner
Luftfahrtmagazin.de
Computertoday.de
(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.507529 Sekunden.