Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Mittwoch, 21. August 2019, 22:45 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

ATP Flight School ordert 100 Cessna Skyhawk

 

24. Jul 2019 - 03:25 Uhr


Wirtschaft

ATP Flight School ordert 100 Cessna Skyhawk

Cessna kann auf der Experimental Aircraft Association (EAA) AirVenture einen neuen Großauftrag für die Skyhawk verkünden. Die Flugschule ATP Flight School nimmt eine bis zu dreistellige Anzahl an Flugzeugen.


Die amerikanische Flugschule betreibt eine Flotte von über 375 Flugzeugen und hat erst im Vergangenen Jahr 20 Cessna Skyhawk eingeflottet. Mit den bis zu 100 Flugzeugen soll die Flotte bis 2023 erweitert und teilweise ersetzt werden. ATP Flight School ist einer der größten Skyhawk-Betreiber weltweit und hat 36 Schulungszentren in den USA. Die neuen Flugezuge kommen ausschließlich für Anwärter auf die Verkehrspilotenlizenz ATPL zum Einsatz.


Cessna Skyhawk für Pilotenausbildung


Die stabilen Flugeigenschaften und Verlässlichkeit des Musters über Jahrzehnte machen die Cessna Skyhawk zu einem Schulungsflugzeug der Wahl. Zudem kommt das einmotorige Kolbenflugzeug, auf dem die Schüler erstmals Fliegen lernen, mit moderner Avionik.  Cessna liefert die Skyhawt mit dem modernen Garmin G1000 NXi aus. In der ATP-Flugschule werden montatlich 31.000 Flugstunden mit dem Muster geflogen. Mit 870 Pflund Nutzlast können zudem mehrere Flugschüler an Bord Platz nehmen. Von der Skyhawk wurden laut Cessna weltweit schon mehr als 44.000 Flugzeuge in Dienst gestellt.


Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.522238 Sekunden.