Aerosieger.de
Das Luftfahrt-MAGAZIN
Montag, 16. September 2019, 00:44 Uhr
Facebook

METAR/TAF

Airport Wetter

Flughafenkennung
4-stelliger ICAO-Code:

American Airlines: Täglich B767 Berlin – Philadelphia

 

13. Aug 2019 - 13:33 Uhr


Info und News

American Airlines: Täglich B767 Berlin – Philadelphia

American Airlines baut im Sommer 2020 ihre Langstreckenverbindung von Berlin nach Philadelphia aus. Zwischen dem 06. Juni und 07. Oktober 2020 fliegt die Airline dann täglich von Berlin-Tegel an die Ostküste der USA. Die Flüge sind ab sofort buchbar.


Philadelphia ist das größte Drehkreuz von American Airlines im Nordosten der USA. Man hat von hier viele Anschlussmöglichkeiten über den ganzen Kontinent. Prof. Dr.-Ing. Engelbert Lütke Daldrup, Vorsitzender der Geschäftsführung der Flughafen Berlin Brandenburg GmbH: "Die signifikante Aufstockung der Verbindung Berlin – Philadelphia von aktuell vier Flügen pro Woche hin zu einer täglichen Anbindung ist ein Beweis dafür, dass sich die neue Langstrecke schnell erfolgreich etabliert hat. Berlin ist ein attraktiver Markt für Langstrecken. Die Eröffnung des BER im Oktober 2020 wird es für Airlines noch interessanter machen, Langstreckenverbindungen von und nach Berlin anzubieten. Das ist touristisch und wirtschaftlich gut für die Region."


Cristian Lizana, Regional Sales Manager für Zentral- und Osteuropa bei American Airlines: "Wir freuen uns sehr, dass American Airlines ab Sommer 2020 die Flüge von Berlin nach Philadelphia auf nunmehr eine tägliche Verbindung erhöhen wird. Der Erfolg, den wir in unserem ersten Jahr in der deutschen Hauptstadt hatten, ist ein Beweis für die großartige Unterstützung, die wir hier in Berlin erfahren haben, und wir freuen uns darauf, im nächsten Jahr noch mehr Gäste auf diesem Flug begrüßen zu können."


B767 fliegt ab Berlin


Ab Philadelphia haben Reisende viel Anschluss: Bis zu vier Stunden nach Ankunft aus Berlin bietet American Airlines Weiterflüge zu 60 Zielen in den USA und Kanada, darunter Miami, Los Angeles, Boston, Chicago, San Francisco, Orlando, Seattle und Atlanta. Zudem ist American Airlines Mitglied der Oneworld Alliance und kooperiert u.a. mit British Airways, Cathay Pacific oder Qantas.


In diesem Jahr steht die Strecke noch bis zum 28. September viermal wöchentlich im Flugplan ab Berlin. Geflogen wird mit einer Boeing 767-300, die jeweils dienstags, donnerstags, samstags und sonntags in Richtung US-Ostküste abhebt. Start in Tegel ist 10:10 Uhr Ortszeit mit Landung um 13:20 Uhr in Philadelphia. Zurück geht es jeweils montags, mittwochs, freitags und samstags um 18:05 Uhr mit Landung in Tegel um 08:15 Uhr am nächsten Tag.




Diesen Beitrag empfehlen

(D410-81_139)
Seite erstellt in 0.4725399 Sekunden.